Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Konsum und Medien : Knausererforum
(Nicht-)Kaufen, Werbung, TV ...
Avatar Weniger ist mehr
geschrieben von: Economia (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10.09.2014 14:46

Vom Trend mit nichts glücklich zu sein!

Hallo Liebe Knauserer, hier der Film, den ich toll finde, sehr inspirierend und nachahmenswert! Sogar mit Kindern kann man es durchaus schaffen minimalistisch zu leben. Für mich persönlich schon immer ein Ziel, auch wenn ich es hier und da mal aus den Augen verloren habe und mich doch mit manchen Dingen übersättigt habe, um sie wieder entsorgen zu müssen... ;-)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=45563

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: Darina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.09.2014 10:27

Danke für den Link, das Video ist echt toll.

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.09.2014 11:33

Habe auch reingeschaut, ist auch meine Meinung dazu.

Wieso im Hamsterrad rennen, für Dinge die unnötig sind? Ganz meine Meinung, die von mir schon lange in Schritten umgesetzt wird.

Wir haben zwar ein Auto, BJ 96, tut seinen Dienst, Öffi`s vor der Tür, also da ginge noch was u. bräuchte gar kein Auto.

Komisch werde ich des Öfteren sowieso angeschaut, wenn jemand sieht, wie spartanisch ich lebe, gerade was die elektrischen Helferleins allein im Haushalt betrifft, sowie das alte Auto.

Die meisten brauchen einfach Prestige, auch wenn`s auf Pump ist, steht ja kein Zettel dran, wieviel davon offen ist auf der Rechnung. Dafür rennen auch beide Partner gerne im Hamsterrad.
Biggy

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: Ede (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.09.2014 14:12

Auch von mir: Danke für den Link thumbs up

Das Thema "leihen" bringt mich immer wieder zum Grübeln...
Hier hat wohl jeder (denke ich mal) schon schlechte Erfahrungen gemacht, könnte die Idee mit dem Verein Leila ein Weg sein?

Oder was haltet ihr von Tamyca? Würdet ihr euer Auto gegen Vergütung teilen?

Ede

- Sei großzügig im Kleinen und kleinlich im Großen -

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.09.2014 15:58

Was man oft so im Garten braucht oder zum Handwerken, leihen wir im Baumarkt aus, so auch einen kleinen Laster für`s Material oder Möbeltransport, z. b. bei dem Haus mit dem roten Stuhl.
An Nachbarn oder Bekannte sehr selten, haben da auch unsere Erfahrungen gemacht.

Auch als wir Kies in Gemeinschaft genommen haben mit der Bezahlung, konnten wir dem Geld hinterherrennen, oder mal hat einer eine Festplatte gebraucht, wir 2 mitgegeben, kann die passende behalten u. die andere retour, natürlich keine von beiden mehr bekommen. Oder jemand eine Gasflasche für den Grill mitgebracht, auch nie Geld gesehen u.s.w.

Wird nicht gleich bezahlt u. selbst denkt man oft auch nicht dran, brauch ich dann in einem Vierteljahr auch nicht mehr damit kommen.

In mir stirbt der Gutmensch immer mehr, leider. Auf Versprechen u. Handschlag gebe ich heute nichts mehr.

Unser Auto herleihen, die alte Gurke? Glaub nicht, daß sich die Frage stellt.

Biggy



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.14 16:06.

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: Darina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2014 10:00

Ich habe mal den Witz gehört: Warum fahren in Düsseldorf so viele Leute in teuren Autos rum? Weil man Bus und Bahn nicht auf Pump fahren kann.

Wir teilen uns viele Sachen mit unseren Nachbarn, er stellt z.B. seinen Anhänger in unserem Carport unter dafür bekommen wir seine Tageszeitung nach dem er sie gelesen hat.
Werkzeuge leihen wir uns auch im Baumarkt. Ich selber habe gerade ein altes Fahrrad an einen mir völlig fremden Mann verliehen. Er hatte bei Facebook nachgefragt (ich bin da in so einer Gruppe wo man sich gegenseitig hilft), mal sehen ob er es mir zurück gibt. Aber ich sehe das so wenn es weg ist es weg, es stand eh nur ungenutzt im Schuppen herum.

Re: Weniger ist mehr
geschrieben von: easyline (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.09.2014 17:05

Ich habe auch zu meiner Überraschung festgetstellt, dass man sich im Baumarkt viele Dinge ausleihen kann. Ich ziehe in den nächsten Wochen um, daher brauche ich einges, aber das halt nur 1-2 Tage und dann wahrscheinlich lange Zeit nicht mehr. Daher finde ich das eine tolle Sache, bei der man viel Geld sparen kann. Einiges borg ich ich mir auch bei Freunden aus z.b. auch deren Muskelstärke smiling smiley



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.