Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Garten : Knausererforum
Gemüse- und Obstanbau im Garten, Kompostierung ...
Gartenzaun
geschrieben von: retroflop (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.04.2018 10:59

Hallo,

ich bin noch recht neu, habe aber gleich mal eine Frage. Ich habe eigentlich immer meine Freiheit geliebt und um meinen Garten keinen wirklichen Zaun gehabt. Nun muss ich dazu sagen dass ich eh sehr ländlich wohne und auch immer gut mit meinem Nachbarn ausgekommen bin. Dieser ist nun leider weg gezogen und neue, jüngere Nachbarn sind nun da. Das nehme ich nun doch zum Anlass mal einen Zaun zu holen. Leider geht es hierbei doch um ein paar mehr Meter; insgesamt bestimmt 60m .

Ich bin wie gesagt eigentlich kein echter Freund von den Dingern. Eine Hecke wäre mir lieber, aber es dauert mir zu lang. Wenn ich die jetzt pflanze, dann habe ich ja erst in frühestens 3 Jahren was davon.

Gibt es sonst eine gute und natürliche Alternative?
Was habt ihr als Zaun genommen? Maschendraht finde ich nicht sonderlich hübsch.

Sonnige Grüße aus dem Garten!

Re: Gartenzaun
geschrieben von: strega (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.04.2018 18:00

wenn du irgendwo natürliche Äste herbekommst, etwas länger und zum Teil gebogen, die kannst du super als Zaun aufbauen. In gewissen Abständen einen Pfahl in den Boden und dann Äste dran befestigen. Ich hab so was als Rankgerüst für die Himbeeren.

Ganz genial find ich lebende Zäune aus Weide, die kannst du richtig schön flechten, klar, die braucht ihre Zeit zu wachsen, aber kannst ja pflanzen und als Übergangslösung was anderes hinstellen, siehe oben zum Beispiel, das halt erstmal etwas einzäunt. Die Äste kannste dann verheizen, falls du sie irgendwann nicht mehr brauchst und nen Holzofen hast...

oder... die neuen Nachbarn mal zu nem Schnapserl oder ner Grillsession einladen, dann erübrigt sich vielleicht der Zaun?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.18 18:03.

Re: Gartenzaun
geschrieben von: ohnesalzstreuer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.04.2018 19:06

Ein Weidenzaun war mir auch sofort im Kopf.
Ich könnte mir auch einen (schnellen) Maschendrahtzaum vorstellen, der dann auf deiner Seite (schön mit etwas Abstand) z.B. mit Beerensträuchern bepflanzt wird.

Avatar Re: Gartenzaun
geschrieben von: Elschen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.04.2018 11:20

Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Weidezaun ist super, Maschendraht mit Himbeeren (oder auch Wein/ Efeu?) etc davor finde ich auch gut. Letzteres hatte meine Großmutter und ich muss sagen, dass das im Winter oft etwas trist aussah. Kommt aber auch darauf an, was man am Ende nun davor pflanzt.

Mein Vorschlag wäre noch: der Haselnusszaun. Ist auch natürlich und recht neutral. Und dabei noch etwas robuster als das Pendant mit der Weide. Ich habe dir mal eine Seite rausgesucht, auf der es ein paar Fotos gibt, ich für meinen Teil finde den eigentlich recht ansprechend. http://www.hiss-reet.de/gartengestaltung/zaeune/haselnusszaeune/ Viel Erfolg beim Zäunen!



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.