Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Haus und Hof : Knausererforum
Kleidung, Waschen, Putzen, Reparaturen, ...
Avatar Tiefkühltruhe effektiv nutzen
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.05.2017 15:34

Hallo liebe Besitzer einer Tiefkühltruhe,

ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir herrschte dort drin bislang das organisierte Chaos. Es wurde mehr oder weniger systemlos eingelagert und eingefroren wie es anfiel. Das Resultat war eine gut gefüllte Tiefkühltruhe in der keiner mehr die Übersicht hatte. Umlagern, sortieren, stapeln war aufgrund der Vielzahl und Unförmigkeit der eingelagerten Sachen, speziell die aus dem eigenen Garten, kaum möglich.
Seit einiger Zeit allerdings bediene ich mich eines neuen Konzeptes was für mehr Ordnung und effektive Nutzung der Tiefkühltruhe sorgt:
Alles was selbst eingefroren wird, wird in Form von "Ziegelsteinen" portioniert und eingefroren. Dabei haben sich 1-Liter-Gefrierbeutel und leere, quaderförmige 1-Liter-Speiseeisbehälter als "Förmchen" bewährt.
Ca. 1 Liter Gefriergut kommt in den Gefrierbeutel wird in die Form gepresst, Beutelöffnung umschlagen, fertig. Dann wird alles in der Gefriertruhe gestapelt. Wenn alles durchgefroren ist, kann man die Formen abnehmen und die fertigen, gefrorenen "Ziegelsteine" ökonomisch in der Tiefkühltruhe stapeln. Diese lassen sich wesentlich besser handhaben als unförmige Gefrierbeutel unterschiedlicher Größe und Menge.
Der Platz wird besser ausgenutzt und sortieren und stapeln geht wesentlich einfacher. Funktioniert mit sehr vielem, vor allem was sehr wasserhaltig ist. Grüne Bohnen oder grüne Erbsen funktionieren nicht so gut. Kirschen, Grünköhl, geriebener Apfel, Beerenobst etc. funktioniert ganz gut.

Es hat sich übrigens bei mir bewährt regelmäßig und dafür kleinere Mengen von Tiefkühlsachen zu verwenden um die Vorräte und evtl. Überhang von den Vorjahren bis zur nächsten Ernte wieder abzubauen.

Falls noch jemand Tipps oder Verbesserungsvorschläge hat ...

Re: Tiefkühltruhe effektiv nutzen
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.05.2017 23:55

Kirschen, Marillen, Zwetschken und Gemüse Allerlei für Suppe (fixfertig mit Kräutern) habe ich in 10l Boxen.Mit verschiedenfarbigen Deckeln. Da brauche ich nur die gewünschte Menge rauszuschaufeln. Lassen sich gut stapeln.
Beeren friere ich auch in 1l-Dosen/Gläsern ein."Gleiches" wird dann in Kartoffelnetze (5l) zusammengepackt, dann entfällt schon mal viel Sucherei. Oben habe ich 3 Körbe eingehängt. Eigentlich hätte ich 9 davon, aber das ist mir meist zu umständlich, denn nicht alles passt sortengleich in 1 davon.
besser geht´s im Schrank, aber auch dort zieht mit der Zeit das Chaos ein, wenn man umschlichten muss.
Versuche ohnehin weg von TK und hin zu milchsauer einlegen oder einwecken.Aber oft fallen eben größere Mengen an, da brauch ich sie dann doch wieder.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.