Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Haus und Hof : Knausererforum
Kleidung, Waschen, Putzen, Reparaturen, ...
Avatar [Tipp] (zum) Handtuch(tag)
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.05.2015 17:09

Weil heute Handtuchtag (Towel Day) ist einige Knauser-Tipps von mir dazu:
Einige werden sich noch an meine Handtuch-Tipps zum Haare trocken erinnern (ich meine es waren jedenfalls meine, vielleicht noch im alten Forum, finde nur noch einen wieder).

Aber jetzt gibt es sie in neuer verbesserter Form und mit noch mehr Anwendungsmöglichkeiten, denn ich habe eine kleine Erfindung gemacht, die äußerst praktisch ist: die Doppel-Wäscheklammer.
Wäscheklammern sind sehr praktisch denn man kann Textilien mit ihnen festklemmen. Aber eben nur an einer Seite und nicht an zwei. Aber mit einem kleinen Stück Draht (nicht zu fest aber auch nicht zu dünn) kann man zwei Wäscheklammern durch das Loch in der Feder flexibel miteinander verbinden. Das kann wie folgt angewendet werden:
* Handtuch zum nasse Haare trocken um den Kopf wickeln. Problem bisher: der Zipfel des um den Kopf geschlungenen Handtuchs muss im Nacken unter das Handtuch dort untergeklemmt werden. Hält nicht gut auf Dauer. Mit der Doppel-Wäscheklammer kann nun der Zipfel an die Handtuchkante im Nacken problemlos angeklemmt werden. Einziger Nachteil: im Liegen stört es, aber da ist es auch nicht so wichtig.
* Das gleich geht auch zum trockene Haare beim Duschen vor Nässe bewahren
* Ich schwitze beim Arbeiten im Garten oder sonstiger körperlicher Betätigung sehr schnell. Schon länger ziehe ich mir unter das T-Shirt ein Handtuch als Schweiß-Absorber. Ähnliches Problem hier: es rutscht dauernd und irgendwann ist es den Rücken hinunter gerutscht. Auch hier mit der Doppel-Wäscheklammer einfach vorne die zwei Handtuchecken zu einem "Anhalter-Halstuch" verbinden. Garantiert kein Rutschen des Handtuches mehr und immer dabei wenn es heiß hergeht. Vogonengetestet winking smiley

Fotos

Orinoco



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.16 22:43.

Avatar Re: [Tipp] (zum) Handtuch(tag)
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.07.2015 12:35

Passend zur aktuellen Hitzewelle die Erweiterung:
ein Handtuch im Rücken reicht da nicht mehr aus, die Brühe läuft auch vorne runter.
Die Lösung: zwei Handtücher mit zwei Wäscheklammern zu einer Art "Toga" zusammenklemmen. Kopf dazwischen durch und jetzt hängt ein Handtuch vorne und eins hinten. Darüber dann T-Shirt und man sieht noch einigermaßen normal aus, aber das T-Shirt wird nicht naß und bappig. Die Handtücher werden zwar feucht vom Schweiß, aber sie nehmen wesentlich mehr Feuchtigkeit auf und fühlen sich deshalb nicht unangenehm naß an. Und das T-Shirt bleibt nicht nur trocken, sondern sieht auch noch trocken aus. Die Toga ist unter dem T-Shirt - bis auf ein paar Ausbeulungen durch die Klammern - kaum sichtbar.

Avatar Re: [Tipp] (zum) Handtuch(tag)
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.05.2020 21:32

Heute ist mal wieder "Towel Day". Dazu eine Aktualisierung der vorhergehenden Tipps und das ein oder andere neue rund ums Handtuch.

Die Doppelwäscheklammer hat sich leider auf Dauer nicht bewährt.
Damit mir das Schwitzhandtuch nicht in den Rücken rutscht benutze ich jetzt eine Doppellaufschlinge, die ich an den Zipfeln des Handtuchs zu- und wieder aufziehe. Als Material empfiehlt sich solide Nylonschnur.

Als Kopfhandtuch zum Haare trocknen verwende ich jetzt zwei Techniken. Einmal die Wickeltechnik, mit der man das Handtuch am Ende "zusammenschraubt" und dann im Nacken befestigt. Und das einfache, straffe Umschlagen um den Kopf (wie beim Kilt) und dann nach hinten hängen lassen. Letzteres ist z.B. besser beim Autofahren wegen der besseren Kopffreiheit.

Der Sauna-Kilt ist immer noch in Mode. Da gibt es wenig Verbesserungen. Statt einem Seil als "Gürtel" nehme ich jetzt ein Gurtband mit Klemme. Das ist einfacher einzustellen.

Leicht verschmutzte Handtücher (vom Händetrocknen oder Rückenhandtuch) eignen sich übrigens hervorragend als überdimensionaler Rückenwaschlappen. Die wenigstens dürften so gelenkig sein, dass sie mit einem normalen Waschlappen auf dem Rücken überall hinkommen. Mit einem feuchten Handtuch kein Problem. Und es wird in der Waschlauge auch gleich etwas gewaschen. Nur ans Auswringen muss man sich etwas gewöhnen. Aber das Falten des nassen Handtuchs hat man schnell raus. Da befinden sich jetzt bei mir diverse Handtücher in Rotation als Hand-Handtuch oder Rückenhandtuch, Waschlappen und zum Trocknen auf dem Wäscheständer. Und man fühlt sich dann auch wirklich rundum richtig erfrischt. Die Waschlauge nehm ich aus für anderes zum Zwischendurch-Waschen z.B. Arbeitssocken. Natürlich gestaffelt von leicht nach stark verschmutzt.

Wenn man keine Massageliege hat, kann man mit zwei gefalteten Handtüchern übrigens gut Stirn- und Kinnpolster improvisieren. Auch beim Sonnenbaden sehr praktisch, wenn man auf dem Bauch liegt. Umgekehrt als Kopfpolster natürlich auch und als Sonnenschutz für den Kopf.

Re: [Tipp] (zum) Handtuch(tag)
geschrieben von: Nadine75 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.05.2020 15:24

Handtuchtag, was es alles gibt...



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.