Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Haus und Hof : Knausererforum
Kleidung, Waschen, Putzen, Reparaturen, ...
Avatar Fruchtfliegen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2014 13:58

Wie werden denn ihr diesen Fruchtfliegen Herr? Einmal da ist es ein Dauerkampf!!

Danke
Michi

Avatar Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2014 19:44

Glas fingerhoch mit Weinbrand oder Wein( mit Essig) füllen, 3 Tropfen Spülmittel rein. Das Glas oben mit Frischhaltefolie verschließen und kleine Löcher reinpieken. Warm stellen, dann lockt der Duft die Fliegen schneller an.Erfolg sieht man am besten, wenn man von unten ins Glas schaut.

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Avatar <loriot>ach, was?!</loriot> (war: Fruchtfliegen
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2014 21:27

derknausererat schrieb:
> Wie werden denn ihr diesen Fruchtfliegen Herr? Einmal da ist es ein
> Dauerkampf!!

Ach, was?! Bei dir auch grinning smiley
Hier nimmt das schon invasorische Ausmaße an. Wirklich Hoffnung gibt es wohl erst nach dem ersten richtigen Frost.
In der Küche wo es am schlimmsten ist, hat sich folgendes einigermaßen bewährt: eine leere Apfelsaftflasche (Weithals). dahinein ein stinkendes, gammeliges Schwammtuch (da fliegen die Fruchtfliegen drauf bzw. sie setzen sich dort gerne hin). Von Zeit zu Zeit wenn die Flasche gut gefüllt ist mit der Hand oben drauf und draußen ausschütteln. Damit krieg ich sie zwar nicht alle weg, aber es war schon schlimmer. Alles andere hat sich bei meinen Fruchtfliegen als ziemlich unwirksam erwiesen (es kursieren diverse Tipps mit Lock-Mixturen und Löcher irgendwo reinpiksen). Vielleicht noch eine thermonukleare Bombe, aber ich hab gerade keine 2kg Plutonium zur Hand winking smiley

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: Muxi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.02.2015 17:50

Alte Diskussion, aber immer aktuelles Thema :-D Meine Frau hat im letzten Urlaub eine Obstschale gekauft, die aus irgendeinem Holz ist, das Fruchtfliegen nicht leiden können. Weiß leider nicht, wie das heißt, aber findet man sicher im Internet - vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen von euch auch, bei uns klappt das seitdem ganz gut ;-)

Avatar Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.02.2015 21:15

Zedernholz? Das soll zumindest gut gegen Kleidermotten sein, möglicherweise hat es bei Fruchtfliegen auch einen Abschreckungsfaktor?

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10.04.2015 21:23

Das Essigwasser mit Spülmittelzusatz hilft ein bisschen, aber ansonsten alles verräumen. Kellerstiege, Kühlschrank, schattiger Balkon sind bei mir im Sommer bevorzugte Aufbewahrungsorte. Und eben keine Vorräte hamstern, lieber öfter einkaufen gehen.

lg wilderbse

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: Amarilis (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.03.2016 00:32

Ich habe jeweils mehrmals mit dem Staubsauger "Ghostbusters" gespielt, nur das hat bei mir geholfen (Düse vom Staubsaugerrohr abgemacht und dann die Fliegen eingesaugt, sogar einzelne, in der Luft rumschwirrende!). Die Tips mit Essig, Saft und Spühli, Bier etc. haben in meiner Küche schon Fliegenleichen verursacht, aber die Fliegen wurden trotzdem nicht weniger- kamen trotzdem immer gleich wieder neue dazu.

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: Harro (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29.08.2017 10:06

Haha, Amarilis, die Vorstellung wie du Ghostbuster spielst, finde ich ein bisschen hinreißend grinning smiley

Was bei uns immer ganz gut hilft, ist eine Mischung aus irgendeinem Alk (am besten Weißwein) mit Fruchtsaft und Spüli: irgendwann landen die lästigen Viecher da alle drin und ersaufen! Manche Mittelchen gegen Mücken (u.a. diese Steckdosenteile) helfen auch gegen Fruchtfliegen habe ich neulich gelesen. Ergibt für mich sehr viel Sinn, da diese Insekten einander ja auch im Lästigkeitsgrad gleichen...

Grüße
Harro

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: HohaMin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.09.2017 08:47

Fruchtfliegen - gerade ist ja auch wieder die "heisse Phase" des Jahres: Vor August habe ich nie Fruchtfliegen in der Küche, sie kommen immer pünktlich zum Ende des Sommers. Herbstboten sozusagen! *lach*

Meine Strategie: Einfache, maßgefertigte Fliegengitter in Speisekammer und Küche (meine sind von Livoneo), für die dadurch deutlich weniger einfallenden Restfliegen ein Schälchen mit frischem Apfelessig und einem Tropfen Spüli. Ein wahrer Fruchtfliegenmagnet.

Re: Fruchtfliegen
geschrieben von: ohnesalzstreuer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.09.2017 17:38

@HohaMin Essig und Spülmittel... Alles außer dem Markennamen stand schon weiter oben: eye rolling smiley



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.09.17 17:38.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.