Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Steh-Rümchen : Knausererforum
Sachen verschenken, tauschen, ausleihen (Alles, was daheim "rumsteht")
frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: ladolcevita (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13.07.2011 22:21

tauschen, mieten , vermieten und günstig kaufen in der Nachbarschaft


Details:
[www.frents.com]

Re: frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.07.2011 18:01

Na, dann borge Dein Auto allen "Freunden", die bezahlen bei einem Lackschaden (oder mehr) gerne und zuverlässig die Reparaturkosten bzw. die Versicherungen kommen gerne dafür auf. Und die stellen Dir auch ein Ersatzfahrzeug hin, wenn Du einen Tag darauf auf Arbeit mußt und ein Auto brauchst. Ach ja, da springen ja andere Freunde ein. LOL

Meistens wollen Autobesitzer IMMER, auch spontan, das Auto selber zur Verfügung haben.

Mein neg. Kommentar dazu.

Re: frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.07.2011 23:43

Wozu brauche ich da eine Organisation? Das funktioniert doch bei uns im Familien-, Freundes- und Nachbarschaftskreis schon jahrzehntelang so. Ich erinnere mich da als Kind, dass wir uns das Pferd des Nachbarn für diverse Arbeiten ausborgten..usw.
Es funktioniert sogar mit Autos..sicher ist ein Schadensfall die Nagelprobe.Ich würde es aber nicht jedem geben.
für mich besteht die pROBLEMATIK im Ausgleich, wenn sozusagen gratis vermietet wird. Da kommt es halt oft zu unerwünschten Gefällen!
Zur Zeit geht gerade mein Tensgerät und mein Internetanschluß "fremd", mein Handytarif zu Gratisnummern wurde "vermietet",der Kompressor und die Kreissäge sind auf Tour,diverse Bücher, DVDs und Cds auf "Ferienreise"grinning smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.07.2011 08:01

Halte das Netzwerk auch für überflüssig, alles ging bisher ohne, wie Hilde schrieb. Ein Telefon reicht. Wer will denn die Verborgerei über seinen engen Verwandten- und Bekannntenkreis (auch Verein oder Dorf) ausdehnen? Wohl niemand. Ich sehe da auch keinen Sinn drin.
Vielleicht will man bei frents.com nur Kundendaten sammeln...? grinning smiley

Re: frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: tordis (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.07.2011 09:30

was, wenn die freunde keine stichsäge (beispiel) haben? und man das ding nur einen tag lang braucht?

ich glaube, man kann das gar nicht so pauschal sagen, die seite sei nutzlos. für euch vielleicht, ihr seid wahrscheinlich erwerbstätige leute, die in einfamilienhäusern wohnen, einen großen keller haben, viel platz für gerätschaften. euer bekanntenkreis beinhaltet ebenfalls erwerbstätige leute, die einfamilienhäuserlandschaften bevölkern, mit vollen kellern voller herleihbarer dinge.

ich bin studentin, habe nur ein zimmer für mich allein und wirklich keinen platz für eine blöde stichsäge (also als beispiel). mein bekanntenkreis besteht aus leuten, die in stadtwohnungen wohnen und sowas auch nicht haben, weil kein platz.

außerdem bin ich minimalistisch veranlagt und habe keine lust, mir dinge zuzulegen, die ich nur einmal im jahr brauche. (was war das für eine herumüberlegerei, ob ich mir ein waffeleisen kaufen soll grinning smiley )

für mich sind solche herleih-seiten gar nicht so unpraktisch winking smiley

ein auto dagegen tät ich wohl eher über car-sharing beziehen bzw. mieten.

Re: frents = "das Netzwerk zum Entdecken und Teilen"
geschrieben von: hemdflorian (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.07.2011 10:45

Wasserprediger schrieb:
> Na, dann borge Dein Auto allen "Freunden", die bezahlen bei einem
> Lackschaden (oder mehr) gerne und zuverlässig die Reparaturkosten bzw.
> die Versicherungen kommen gerne dafür auf. Und die stellen Dir auch
> ein Ersatzfahrzeug hin, wenn Du einen Tag darauf auf Arbeit mußt und
> ein Auto brauchst. Ach ja, da springen ja andere Freunde ein. LOL



> Meistens wollen Autobesitzer IMMER, auch spontan, das Auto selber zur
> Verfügung haben.

Dem kann ich voll zustimmen. ich würde auch nicht gerne mein Auto an Dritte weitergeben. So ein Lackschaden kann schon recht teuer ausfallen. <Werbung gelöscht>



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.02.12 20:43.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.