Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Energie : Knausererforum
Heizung, Licht, Elektro-Geräte, Fortbewegungsmittel, Mobilität
Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: deepwater (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.10.2017 21:31

Bei mir zuhause bin ich noch dabei die alten Leuchtmittel aufzubrauchen, bevor ich sie durch neue ersetze. Dabei möchte ich möglichst energiesparende Leuchtmittel verwenden, damit eben auch meine Stromrechnung sinkt.

Bei mir in der Arbeit ist das Unternehmen gerade dabei auf LED umzustellen, wir werden da wohl schon bald umrüsten, die Vorbereitungen sind schon im Gange. Und ich denke mir, wenn man im Großen damit Energiekosten einsparen kann, sollte das bei mir daheim ja auch im kleinen funktionieren, oder? Erfahrungen fehlen mir aber in dem Bereich bislang, deshalb würde ich mich freuen, wenn vielleicht einer von euch Tipps für mich hätte, auf was man bei so einem Vorhaben achten sollte.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: ohnesalzstreuer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.10.2017 20:44

Im ganz großen (in der Gemeinde, in der ich arbeite) sparen wir durch die Umrüstung 3/4 des benötigten Stromes für die Straßenbeleuchtung. obwohl die Lampen jetzt alle die ganze Nacht lang brennen. Früher waren viele Lampen aus Spargründen zwischen 22 und 5 Uhr ausgeschaltet.

Bei uns privat ist Stück für Stück alles auf LED umgestellt. Zuerst waren die Lampen dran, die die meiste Zeit leuchten. In Euro kann ich die Einsparung nicht beziffern, aber wenn die Lampen wirklich so langen halten, wie es versprochen wird, müssten sie sich schon rechnen. Inzwischen sind ja Lampen ja auch nicht mehr so teuer.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.10.2017 21:27

Wir haben auch gleich am Beginn umgerüstet, waren die Lampen aber noch teurer. Gar so lange haben nicht alle gehalten, wurden aber immer anstandslos umgetauscht vom Hersteller, kam am Anfang wohl öfters vor. Seit fast 3 Jahren war nichts mehr. Wie viel man genau im HH einspart, ist schwer zu sagen. Aber ich hatte seither nie mehr Nachzahlungen beim Strom, eher um die 300 Euro Guthaben im Jahr.
Das lässt sich halt nur bei gleichen Bedingungen vergleichen u.ich sonst nichts ändere-wenn ich mir einen moderneren Kühlschrank zulege z.B. u. den TK außer Betrieb nehme würde, wär`s eben wegen dem Gerät Ersparnis.

Biggy



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.17 21:40.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: schottendler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.10.2017 23:42

Biggy, das ist auch gut zu wissen, oftmals muss man sich eben auch um die Garantieleistung kümmern - da hast du auf jeden Fall Recht! mittlerweile muss man aber auf jeden Fall zusehen sich auch um gute Qualität zu kümmern zu einem fairen Preis, das heisst aber leider auch oft dass man sich sehr wohl einlesen muss. Denn vieles gibt es an Infos auf den Verpackungen, aber das sollte man vorerst mal durchblicken.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.10.2017 21:11

Bei vielen Lampen kann man aber die Leds nicht wechseln,da muss man die ganze Lampe tauschen/wegwerfen. Das finde ich aber nicht wirklich sinnvoll.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: strega (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.10.2017 21:41

hab noch ne Packung normaler alter Glühbirnen auf Vorrat rumliegen, die halten ziemlich lange...

hab dennoch glaub ne recht überschaubare Stromrechnung. Geh ins Internet mit nem Netbook anstatt vielleicht mit nem Computer mit Tower, nutze im Winter den Kühlschrank nicht, den ich seit kurzem für besondere Gelegenheiten hab (wenn mir kiloweise Fisch oder Ricotta zuläuft oder so was), is eh kalt im Winter, und geh im Winter generell gern früh ins Bett.... tut mir gut, in Sachen Winterschlaf-Drang, und pennen geht ganz ohne Licht LOL



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.10.17 21:42.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: deepwater (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2017 17:45

ohnesalzstreuer schrieb:
> Im ganz großen (in der Gemeinde, in der ich arbeite) sparen wir durch
> die Umrüstung 3/4 des benötigten Stromes für die Straßenbeleuchtung.
> obwohl die Lampen jetzt alle die ganze Nacht lang brennen.
Wow, sie laufen also länger und trotzdem ist das Einsparungspotential so hoch? Super! Auch das, was im privaten Bereich eingespart werden kann, klingt überaus lohnenswert!

Mich komplett in den Winterschlaf zu legen, steht leider nicht zur Debatte. Aber ich nutze im Winter teilweise auch den Balkon als Kühlschrankersatz.


schottendler schrieb:
> mittlerweile muss man aber auf jeden Fall zusehen sich auch um gute
> Qualität zu kümmern zu einem fairen Preis, das heisst aber leider auch
> oft dass man sich sehr wohl einlesen muss. Denn vieles gibt es an
> Infos auf den Verpackungen, aber das sollte man vorerst mal
> durchblicken.
Ja, das werde ich wohl müssen. Vielleicht kann ich am Arbeitsplatz den Lichtplaner mal abfangen und um Rat fragen, ansonsten findet man aber wahrscheinlich auch viele Informationen im Netz?

Auf was habt ihr beim Umrüsten daheim im Speziellen geachtet?

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: ohnesalzstreuer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2017 17:59

Ich habe drauf geachtet, dass es nicht zu blaues Licht ist. Es gibt weiß und warmweiß. Warmweiß ist eher für Wohnräume geeignet.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: schottendler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2017 21:13

deepwater: Sag, wie lange habt ihr denn im Unternehmen für diese Umrüstung gebraucht, war das eine Werkshalle oder Büroräume, wie kann man sich das vorstellen?
Lichtfarben sollten auf jeden Fall so gewählt werden, dass sie zu den Anforderungen des Raumes passen, ich denke auch da gibt es wirklich viel verschiedenes.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: deepwater (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.10.2017 17:14

Dass Warmweiß eher für Wohnräume geeignet ist, habe ich auch schon gelesen. Darauf, dass die Lichtfarben zu den verschiedenen unterschiedlich genutzten Räumen passen, werde ich achten. Danke euch für die Tipps!

Was die Umrüstung von dem Unternehmen, in dem ich arbeite, angeht, ist alles noch im Gange. Bislang war ein Lichtplaner von der Lichtmiete zur Bestandsaufnahme da und hat ein Angebot erstellt, das mittlerweile angenommen wurde. Umgerüstet wird noch vor dem Wintereinbruch. Soweit ich das mitbekommen habe, hat der Anbieter viel Routine und Erfahrung und alles soll zügig ablaufen. Bin schon sehr gespannt, vor allem weil gerade im Winter gutes Licht für mich schon eine große Rolle spielt.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: schottendler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.10.2017 22:41

Das auf jeden Fall, natürlich wirkt sich das auf uns aus, alleine wenn man bedenkt wie lange man denn in der ARbeit sitzt, dann ist das klar. Oftmals sieht man eh kein Tageslicht mehr wenn man mit arbeiten fertig ist.

Re: Wie viel Energie kann man durch eine Umstellung auf LED sparen?
geschrieben von: deepwater (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.10.2017 15:08

Absolut. Bin gerade im Urlaub und selbst jetzt plagen mich die kürzer werdenden Tage. Bin eher eine Nachteule und da kommt mir die Zeitumstellung natürlich nicht wirklich entgegen. Ich erhole mich jetzt aber mal so gut ich kann und nach meinem Urlaub sollte die Umrüstung der Beleuchtungsanlage an meinem Arbeitsplatz eigentlich schon fertig sein. Bin schon gespannt, das muss ich sagen!



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.