Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Energie : Knausererforum
Heizung, Licht, Elektro-Geräte, Fortbewegungsmittel, Mobilität
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Avatar Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.03.2013 11:39

Manfred??? Treibst du etwa schon wieder dein wortgewaltiges Unwesen ...

Michi

Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.03.2013 13:19

Keine Sorge Michi,
um mich in Grund und Boden zu schreiben, da müsste er früher
aufstehen...grinning smiley
Außerdem sehe ich ihm seine "wortgewaltigen Umtriebe" einfach -durch seine "Jugend" bedingt...nach...was mich nicht betrifft, das trifft mich auch nicht und was mich treffen darf, das entscheide noch immer ich allein.Kann mir aber z´wecks der Freud am Spass manchmal einen Kommentar nicht verkneifen.
Wie du weißt, wenn man Hexen die Flügel stutzt, dann fliegen sie einfach lachend am Besen weiter!smiling smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.13 13:19.

Avatar Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.03.2013 21:20

Michi,

meinst du denn, Manfred hätte Sehnsucht nach uns? grinning smiley

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Avatar Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.03.2013 16:30

Ich sehe das dann immer positiv - solange man mit jemanden streitet, will man mit ihm noch reden ...

Michi

Re: Wärmedämmung
geschrieben von: Doris (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.03.2013 00:56

Mein Sohn hat in einem Haus gewohnt das mit Styropor ( oder einem ähnl. Kunststoff ) gedämmt wurde. Er zog aus der Wohnung kurz darauf aus, da eine gesunde Raumluft nicht mehr gegeben war.Ständig hatte er Beklemmumgen und mußte die Fenster öffnen um Sauerstoff in die Räume zu lassen.
Ich frage mich auch was mit den Altlasten geschieht. Was machen unsere Kinder mit all dem Plastic - und Kunststoffmüll den wir produzieren ?
In einem Bericht las ich, das Dämmplatten oft mit Chemikalien belastet sind die ins Grundwasser gelangen können.
Die einzige mir bekannte Alternative könnte das hier sein

[www.sonnenseite.com]

aber bestimmt nicht noch mehr Müll der hinterher nicht mehr oder nur mit großem Aufwand entsorgt kann.

Avatar Hinweis der Administration (Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.03.2013 14:07

Ich bitte alle Teilnehmer des Forums auf Provokationen jeglicher Art nicht einzugehen und stattdessen diese den Admins zu melden. Der entsprechende Poster wird dann abgemahnt und im Wiederholungsfall gesperrt. Danke.

Avatar Re: Hinweis der Administration (Re: W�rmed�mmung
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.03.2013 15:18

orinoco schrieb:
> Ich bitte alle Teilnehmer des Forums auf Provokationen jeglicher Art
> nicht einzugehen und stattdessen diese den Admins zu melden. Der
> entsprechende Poster wird dann abgemahnt und im Wiederholungsfall
> gesperrt. Danke.

Jetzt hätte ich einen Like-Button gebraucht. Ein wahres Wort.

Re: Wärmedämmung
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.03.2013 18:08

Doris schrieb:
> Mein Sohn hat in einem Haus gewohnt das mit Styropor ( oder einem
> ähnl. Kunststoff ) gedämmt wurde. Er zog aus der Wohnung kurz darauf
> aus, da eine gesunde Raumluft nicht mehr gegeben war.Ständig hatte er
> Beklemmumgen und mußte die Fenster öffnen um Sauerstoff in die Räume
> zu lassen.
> Ich frage mich auch was mit den Altlasten geschieht. Was machen unsere
> Kinder mit all dem Plastic - und Kunststoffmüll den wir produzieren ?
> In einem Bericht las ich, das Dämmplatten oft mit Chemikalien belastet
> sind die ins Grundwasser gelangen können.
> Die einzige mir bekannte Alternative könnte das hier sein



> [www.sonnenseite.com]
> ,16,a24735.html



> aber bestimmt nicht noch mehr Müll der hinterher nicht mehr oder nur
> mit großem Aufwand entsorgt kann.

ich pflichte dir aber sowas von bei, die meisten depressionen entstehen auch dur den geringen sauerstoffgehalt in den ach so dichtgemachten räumen.

ich bin ja seit jeher schon gegen die in den meisten fällen sinnlose dämmung gewesen, ein problem ist auch das falsche heizen.

bei lust und laune würde ich diese seite empfehlen, ist sehr gut erklärt und man kann vieles auch selber umsetzen.

[www.grundofenbau.eu]

aber niemals würde ich jemanden beflegeln nur weil er anderer meinung ist smileys with beer

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Wärmedämmung
geschrieben von: HB (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.03.2013 13:21

Ja, der Umgangston könnte besser sein. Sachliche Argumente sind auch zweckdienlich.

Zur Sache: Ich habe auch meine Erfahrung diesbezügich gemacht. Nicht in Bezug auf Feuchteprobleme, sondern in Bezug auf Wohnempfinden. Weder konnte ich in dieser Wohnung (Stahlbetonbauweise mit sogenannter Vollwärmeschutzfassade) gut schlafen, noch war ich tagsüber konzentrationsfähig. Hat sich dann im eigenen Haus (weitgehend biologisch gebaut) völlig verändert.

Meine Empfehlung diesbezüglich:
a) Holzbauweise mit ökologischen Dämmstoffen
b) Hochdämmende Ziegel, ohne Dämmfassade, nur verputzt. Stahlbetonbauweise nur im Erdreich oder in Sonderfällen.
Ich bin nicht der Meinung, dass das Problem die grossen Dämmstärken sind. Auch nicht, dass es zeitgemäss wäre, schlechte Dämmwerte zu akzeptieren (ausser im Bereich schützenswerte Altbauten), sondern dass schlichtweg die falschen Baustoffe eingesetzt werden.

Ich bin absolut für ein Verbot ökologisch bedenklicher Baustoffe (EPS-Dämmstoffe, Kunsstoffenster, usw.). Die Wohnbauindustrie wird nicht umdenken, solange der Konsument diese Ansprüche nicht einfordert!
Und ein paar Euro Mehrinvestitionen pro M2 rechnen sich spätestens nach der ersten Sanierung ...

< Die Natur kann alles, was der Mensch auf künstlichem Wege herstellt auch. Nur viel besser! > B.Gröning



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.13 13:23.

Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.