Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Energie : Knausererforum
Heizung, Licht, Elektro-Geräte, Fortbewegungsmittel, Mobilität
wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.06.2011 21:05

hallo,
da wir ja mit zeitverzögerung (hinausgeschoben) laut eu verordnung eine wasseruhr eingebaut haben (müssen) haben wir jetzt den wasserverbrauch seit einbau vor 2 monaten berechnet und obwohl wir äusserstens bewusst mit dem kostbaren nass umgehen, auch zu zweit ein badewasser teilen usw. haben wir einen wasserverbrauch von 160 liter am tag, gut das sind 80 pro person und immer noch weit unter dem durchschnitt.
garten wird nur mit regenwasser oder vom fliesswasser der entenbadewanne gegossen, jedoch ist nicht viel giessen nötig da wir einen naturgarten haben.

jetzt bin ich auf der suche nach einem 1000 l container um noch mehr regenwasser zu sammeln.

ist das nicht traurig, wenn man jetzt mal von den kosten absieht, wie abhängig man davon ist.

ich meine, wir am land können uns abhelfen, aber in der stadt bist du mit den kosten völlig ausgeliefert.

wer hat noch gute ideen wie man wasser noch effektiver einsparen kann/könnte ?

wieviel wasser braucht ihr pro person, sofern sich das schon jemand ausgerechnet hat ?

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.06.2011 22:45

Das ist eigentlich eh schon sehr niedrig. Das meiste Wasser spart man trotzdem in der Küche, wenn man eine Schüssel in die Abwasch stellt und das "ungenutzte" auffängt und zum Blumengießen, Wc...verwendet.
Badewasser für WC bzw zum Einweichen der Schmutzwäsche.
Wir brauchen ca 12 m³/Monat...sind 4-6 Personen. Dabei sollen wir mit dem Wasser aus dem Haus-Brunnen einerseits gar nicht sparen, damit es nicht zulange steht, aber andererseits fallen die Kanalgebühren an.
Gartenwasserhähne laufen nicht über die Uhr.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: tbauer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.06.2011 12:30

Ich verbrauche rund 1 Kubikmeter pro Monat (Singlehaushalt) und ich glaube viel weniger ist auch nicht möglich. Außer man hat einen Garten und kann sich eine Komposttoilette bauen und damit komplett auf die Wasserspülung verzichten. Alles andere habe ich schon sehr oprimiert.

Liebe Grüße

Tino

[de.wikipedia.org]

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.06.2011 20:45

tbauer schrieb:
> Ich verbrauche rund 1 Kubikmeter pro Monat (Singlehaushalt) und ich
> glaube viel weniger ist auch nicht möglich. Außer man hat einen Garten
> und kann sich eine Komposttoilette bauen und damit komplett auf die
> Wasserspülung verzichten. Alles andere habe ich schon sehr oprimiert.

das ist aber schon sehr wenigsmiling smiley komposttoilette ist mir im winter zu kalt und sonst nehmen wir auch das badewasser zum giessen.

wie gesagt schaue ich um einen 1000er container mit filter und das nehmen wir dann auch für die waschmaschine und toilettenspülung bzw. zum abwaschen her.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: tordis (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.06.2011 10:01

was haltet ihr von diesen camping-klos, die ein karton-gestell haben und man in einen dicken plastikmüllsack äh macht?
ist vielleicht nicht kompost, aber immerhin ohne wasser?

man kann doch auch kombinieren? wenns zu kalt für draußen ist und für gäste ein normales klo, das man nach möglichkeit mit bade/abwaschwasser spült (und empfindlichen gästen die normale klospülung erlaubt winking smiley ) und im sommer dann das kompostklo.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.11 10:02.

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.06.2011 14:06

Für die Wohnung?

Wo würdest du den Inhalt dann entleeren?

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: Contralicious (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.06.2011 15:40

Es gibt tausend Möglichkeiten Wasser zu sparen:

-Wassersparduschköpfe wie der Bubble Rain
-Durchflussbegrenzer
-Wasserspar Strahlregler
-WC Wasserstopp
-WC Spartaste


Das sind nur einige der technischen Möglichkeiten... Wenn man sich ein bisschen zusammenreißt, kürzer duscht oder sonstiges ist man in der Lage die Kosten erheblich zu senken. Der Bubble Rain spart angeblich bis zu 150 Euro pro Jahr...

Güße,
Contra

Re: wasserverbrauch / sparen ??
geschrieben von: Wohlgemuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.06.2017 10:50

Hallo,

Im Bad habe ich einen 120-Liter-Überdruckboiler, der schätzungsweise 50 jahre alt ist - zumindest die Bauart
( Mein Vermieter meint,
"Sparen" wäre, garnicht ändern oder immer die im Handel billigste Sache zu kaufen;
deshalb investiert er - wenn überhaupt -
immer in die billigste Version.
Er begreift es einfach nicht,
dass man manchmal, um zu sparen, erstmal ein bisschen investieren muss sad smiley )


Überdruckboiler erhitzen Wasser und da sich beim Erhitzen das Wasser "ausbreitet", muss die überschüssige Menge weg, damit der Boiler nicht platzt. Physik halt.
Normalerweise tropft ein Teil Wasser dann in einen Auffangtrichter und verschwindet in der Abwasserleitung.

Neugierig habe ich mit einer Schelle einen Schlauch an dem Uberlauf befestigt und diesen in die danebenstehende Badewanne geleitet und in einem Behälter aufgefangen.

Erschrocken habe ich dann festgestellt, dass für einen Aufheizvorgang jedesmal 1,5 -Liter sauberes warmes Trinkwasser im Abfluss verschwinden .

Der Schlauch - erst nur als Experimentiervorrichtung gedacht - bleibt also dran; das Wasser benutze ich im Sommer zum Giessen oder gebe es in die Waschmaschine bzw zum Nachspülen in die Toilette.

Gruß, Wohlgemuth



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.