Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Sonstiges : Knausererforum
Sonderaktionen, Veranstaltungshinweise, was sonst nirgends hineinpasst.
Avatar Was empört euch ...
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13.05.2012 22:44

Für den Juni suche ich noch Beiträge von Lesern

- was hat euch letzlich empört
- wo habt ihr einen Missstand erlebt
- oder habt ihr gar eine Initiative gesetzt, um einen Misstand zu beheben

ich würde es gerne im Knauserer veröffentlichen - auch kleine Schritte in die richtige Richtung sind mir recht.

Michi

Avatar Re: Was empört euch ...
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.05.2012 16:10

jetzt nochmals auf Anregung anders formuliert:
- was hat euch letztlich besonders gut gefallen
- wo wurde etwas besonders glücklich gelöst
- wo habt ihr eine besonders schöne Initiative gesehen, die neue positive Impulse und Ansätze aufzeigt?

...ich finde es so rum einfach schöner :-)

Michi

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.05.2012 16:59

Gib mal ein paar Beispiele von dir. Mir fällt nämlich nix ein.

Avatar Re: Was empört euch ...
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.05.2012 09:15

Na das was ich im letzten Knauserer gebracht habe - die Initiative Frühlingsmärchen oder das 40 Tage Shoppingfastenexperiment, oder die Auflistung von Gratisevents im Raum Linz ....

Kleine Ideen einfach ...

Michi

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.05.2012 09:43

Mich empört z. B. Heidemarie Schwermer - die "nur" auf Kosten anderer lebt. Sie läßt sich eine Fahrkarte bezahlen,... es ist wichtig, dass dort, wo sie "houssitting" macht der Kühlschrank voll ist,...

Mir gefällt Raphael Fellmer, der sich selbst auf den Weg macht um Lebensmittel aus Containern zu wühlen, aber auf längere Sicht als Selbstversorger leben möchte. DAS Kind oder auch das Kind von Öff-Öff (obwohl ich da schon gehört habe, dass die nur dann so leben wenn Fremde dabei sind z.B. Fernsehen) lebt WIRKLICH.
Da stört´s mich nicht, dass er bei einem Freund(?) mit seiner Familie wohnt - er macht ja schließlich auch was.

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.05.2012 07:22

jedwede art der werbung, das künstliche dummhalten der leute.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.05.2012 07:36

Also auch Fernsehen?!

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.05.2012 09:10

Geizhals schrieb:
> Also auch Fernsehen?!

ich kann fernsehen ohne daß ich alles glaubegrin jetzt in der wärmeren jahreszeit hab ich genug mit den alten autos zu tun, garten, haus usw.

sehe, wenn ich alleine fensehe am liebsten dokumentationen

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.05.2012 11:15

Ich auch, aber wenn mein Mann nach Hause kommt wird auf "Idiotensendung"umgeschaltet. Nicht, dass er ein Idiot wäre, aber der mag so "gscheite" Sendungen nicht.

Avatar Re: Was empört euch ...
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.05.2012 19:26

Mein Mann nennt das Berieselung und schafft es in den Fernseher zu schauen und nicht hinzugucken. Es könnte auch das Testbild laufen ...

Michi

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.05.2012 10:05

Einsame Leute schauen haben auch gerne den Fernseher an, damit wenigstens "irgendwer" da ist.

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: MustafaHB (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.08.2012 19:49

Hey Leute,

also was mich empört sind Menschen die mit nichts zufrieden sind und jeden Tag mit einem grimmigen Gesicht rumlaufen obwohl die Probleme die sie haben eigentlich klein sind.

Beste Grüße

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: sparhein (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.04.2017 14:47

Natürlich nichts mehr für den Knauserer, aber können den Thread ja einfach so als "Aufreg-Thread" am leben lassen, oder?

Ich habe mich zuletzt darüber aufgeregt, dass am Flughafen aus einer großen Gruppe Menschen als Einziger ein dunkelhäutiger Mensch kontrolliert wurde bzw. nach seinem Ausweis gefragt wurde. Mailand am Flughafen.

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Wohlgemuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.06.2017 17:09

Ich empöre mich auch mal:

Und zwar
a) über stylische Plastikverpackungen , bei denen man aufgrund der Form nicht restentleeren kann - grade bei Lebensmitteln finde ich das richtig übel.
Ich habe es satt, an dem Kram rumsägen zu müssen, damit es leer ist.

dissappointed Ich falle immer wieder drauf rein, weil Plastik eben leicht ist und ich alle Einkäufe heimtragen muss - es gibt Alternativen.


und ich empöre mich
b) über JEFTA , liest sich wie TTIP ; nur diesmal mit Japan - wen es interessiert, der kann mal die Suchmaschine damit füttern. Petitionen dagegen sind schon on.

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.06.2017 20:15

Was mich empört momentan, dass man bei uns in der Umgebung erst durch Facebook überhaupt davon erfährt, dass rundum Einbruchserien stattfinden, sogar mitten am Tag. Die Gesetzeshüter warnten nicht, damit die Leute nicht verunsichert werden....heißt es hinterher zur Entschuldigung lapidar.

Biggy

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29.06.2017 17:29

Noch was:
Als ich heute an einem öffentlichen Grillplatz vorbeikam, war ich entsetzt wie es wieder aussah. Hinschleppen ja-die leeren Verpackungen u. der Müll anschließend bleibt liegen.

An Straßenrändern vom Mac Doof ohnehin der Verpackungsmüll, Energiedrinkdosen u. Plastikflaschen oft noch fast voll.......Wohlstandsmüll einer Brot u. Spiele Gesellschaft nenne ich das.

Biggy

Re: Was gegen Empörung tun..
geschrieben von: Wohlgemuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.07.2017 11:45

Ich kenne solche Plätze auch, jeder kennt solche Plätze, schade.

Und wenn man solch einen Platz antrifft, sind die Verursacher nicht mehr auszumachen.
Und ich steh im Wald rum und kann mich stundenlang empören.

Die Empörung kann ich mit nachhause nehmen und
die Empörung liebevoll Wochen , Monate oder Jahre, sogar Jahrzehnte pflegen hot smiley

Wir haben unseren Kindern gezeigt, dass Empörung allein auf Dauer nicht weiterhilft:
Immer ein Pastikmülltütchen (wer sich gruselt, kann Handschuh dabei haben ) oder sogar einen 120-Liter-Sack
und dann aufräumen.
Die Mütter dieser Welt räumen ihren Kindern auch ständig hinterher, warum das nicht mal aufnehmen und alle räumen anderen hinterher ?

Das ist zwar auch keine Dauerlösung
(Meine Familie ist nicht die Müllabfuhr der Nation winking smiley )

Aber ein Schritt in die richtige Richtung.

Re: Was gegen Empörung tun... JETZT!
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.07.2017 21:27

Es gibt ja ein Buch mit dem Titel "Empört Euch!"

Aber, man muß auf der richtigen Seite stehen! Empörung wird zuweilen gezielt befeuert. Zuweilen fließen fette Gelder für Empörung, die als friedlich verkauft wird von der Wahrheitspresse
(Leitmedien) Friedensdemo einmal anders

Auch wer an Märchen glaubt, weil sie ohne Unterlass wiederholt werden, von der Wahrheitspresse - der ist zuweilen empört und wird aktiv. Steht aber bei Fakten irgendwie deppert da:

Klimamärchen


Deutsche Märchen spielen sich oft im Walde ab. Deutsche haben eine besondere Liebe zum Wald, eine besondere Beziehung zum Wald - so sagt man. Mit der Nachricht, der dt. Wald stirbt wollte deshalb die Wahrheitspresse die Deutschen mal so richtig schocken.

UND EWIG STERBEN DIE WÄLDER


Liebe Grüße Wp

Re: Was gegen Empörung tun... JETZT!
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.07.2017 12:01

Auch meine Kinder waren begeistert bei Müllsammelaktionen dabei u. auch ich nehme regelmäßig was mit-oder transportiere volle in der Gegend herum liegende Hundesäcke zum nächsten Mülleimer-empöre mich auch nicht tagelang über etwas.
Dazu habe ich größere Sorgen mit meinem chronisch kranken Partner, u.s.w. um mein Leben knausrig zu meistern. Für manche ein Hobby-für andere eine Herausforderung, da geht es nicht um billig Urlaub zu machen u.s.w.
Ja, ich habe 5 Kinder zu heute fest im Erwerbsleben stehenden Leuten aufgezogen, wo jeder einen guten Abschluss hat u. heute dankbar sind, dass ich so dahinter war.

Soll ich mich empören, da mir mal von einer Bekannten gesagt wurde: Hättest halt mehr gearbeitet, selbst schuld wenn deine Rente mager ausfällt? Es zählt nur was im Erwerb geleistet wird, alles andere ist keine Arbeit......

ich habe meinen Teil geleistet u. durfte mich vor 30-40 Jahren als asozial von Mitmenschen bezeichnen lassen, nur weil ich mehrere Kinder hatte. Wohlgemerkt habe ich nie irgendwo Beihilfen für Landschulwochen u. alles mögliche beantragt, wir hatten auch unseren Stolz. Jetzt kommt der Jammer, dass die Bevölkerung schrumpft u. überaltert.
Wie dieses Problem bewältigt wird, sehen wir-Äußerungen unerwünscht-Klappe halten.

Wozu eigentlich empören? Ich kann auch Links setzen über das Geldsystem u.s.w., wurde auch schon gesperrt in einem Forum, weil nicht erwünscht. Ich mache mir die Mühe nicht mehr......

Biggy



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.17 12:04.

Re: Nur keine Aufregung, ruhig Blut!
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.07.2017 21:46

Wenn der Mann nur kümmerlichen Lohn erhält, oder sagen wir: keinen für eine kinderreiche Familie ausreichenden, ist die Frau mehr oder weniger gezwungen einer Erwerbsarbeit nachzugehen. Das ist bewusst, gezielt so eingefädelt. Parallel dazu verächtlich machende Propaganda gegen die Mutterschaft (welch eine große Aufgabe die Erziehung und Schulung von Kindern!), die als "Mutterrolle" tituliert wird, als ob es sich um eine schäbige Theaterrolle handelt. (satanisch: "Heimchen am Herd")
Frauen, die ihrer Mutterschaft nachgingen flößte man noch ein, sie würden vom Manne unterdrückt und sie wären abhängig!

Ja! FAMILIE (mit Kindern) war einmal ein Wert! Auch ein Lebenssinn.
Heute sind oder sollen sinnlose Perversionen/Abartigkeiten ein Wert sein, ein "Menschenrecht".
In den Schulen wird heute gelehrt, man könne sich sein Geschlecht aussuchen und faselt was von "soziologisches Geschlecht". Es gibt nicht zwei, sondern tausend Geschlechter. Das ist Satanismus pur!

Jetzt darf die Forumsleitung mit der Diskriminierungskeule schwingen und gegen "Hate Speech" vorgehen. Keine Toleranz bei Intoleranten...

Weiterführende Literatur:

"Ein großes Geheimnis - Wesen und Sinn der katholischen Ehe" (siehe sarto.de)

Genderismus(s)

Für Lesefaule: Porno & Peitsche im Klassenzimmer

LG Wp

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: HohaMin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.07.2017 21:43

Müll auf Straßenangry smiley

Re: Was empört euch ...
geschrieben von: strega (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.07.2017 12:28

jessss, das kann ich auch nicht leiden....

Und die totalen Idioten, die in Zeiten höchster sommerlicher Brandgefahr ihre Kippen achtlos aus dem Auto schmeissen würde ich am liebsten zu 40 Jahren Knast heranziehen.

und die Leute, die ein winziges Auto so parken, dass drei andere Plätze blockiert sind

und die, die in der Landschaft fürs Geschäft überall Taschentücher hinterlassen, anstatt einfach etwas Sand drüberzuschütten....

und der Plastikmüll im Meer.......

ok, jetzt reichts, will jetzt mich wieder konzentrieren auf gute schöne fruchtbare Dinge.

Ist wie Zeitung lesen, zuviel davon gefährdet meine Gesundheit. Hier dann mal ein echtes positives Kontrastprogramm:

[www.newslichter.de]

Viel Freude beim Lesen!



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.