Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Sonstiges : Knausererforum
Sonderaktionen, Veranstaltungshinweise, was sonst nirgends hineinpasst.
ich mach mir Sorgen
geschrieben von: S.Raiker (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.09.2011 18:32

Hallöle,

hab in der letzten Zeit immer nur passiv mitgelesen...
Heute viel mir aber auf das Wasserprediger schon genau einen Monat nicht mehr präsent war, es ist ihm doch offentlich nichts schlimmes passiert?

LG S.

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.09.2011 20:29

vielleicht ist er/sie nur offline, hat hier ohne Verabschiedung das Handtuch geworfen, oder ist zum "Weintrinker"mutiert.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Avatar Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.09.2011 23:55

Ich meine, dass er immer mal Zeiten hatte, in denen er nichts geschrieben hat und dann wieder da war.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky

Avatar Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.09.2011 13:56

Ein echter Bernd geht nicht unter. Der kommt schon wieder.

Michi

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: S.Raiker (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.09.2011 07:30

Hallöle,

na ich vermiss es auf keinenfall, dass ich als ekliger Fleischesser diskriminiert werde.
Da hab ich auch wieder Lust, mich hier wieder mehr einzubringen

LG S.

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08.03.2012 18:25

Wer ein super Gedächtnis hat, erinnert sich vielleicht daran, daß ich mal gegen den privaten Internetanschluß argumentiert habe. Und meinen eigenen habe ich nun schon vor mehreren Monaten (samt Telefonanschluß) gekappt.

Heute sitze ich nun schon zum 2.Mal im Internetcafe und gucke so meine "alten" Tummelplätze durch.

Mit Beiträgen von mir ist in Zukunft auch weiterhin eher nicht zu rechnen, vielleicht 1 bis 5 pro Jahr - oder so ähnlich...

In Helmut Wandmakers Kochtopfbuch habe ich im Register den Titel "Mit 333 DM im Monat satt, gesund und glücklich ins nächste Jahrhundert." von Eckhard Meier-Hardy entdeckt, finde aber zum Inhalt keine Angaben im Weltnetz. Kennt jemand von euch das Buch? Naja, eigentlich brauche ich keine Angaben zum Inhalt von euch, werde mir das Buch irgndwann mal ausleihen, wollte nur auf dieses Buch aufmerksam machen. Womit wir wieder beim Fressen wären, lieber S. Raiker!

Weil das an anderer Stelle gerade Thema war: Zur Fastenzeit esse ich Dienstag und Freitag nur Rohkost, an den anderen Tagen wird sich auf vegane Ernährung beschränkt, da erlaube ich mir doch den Kochtopf für eine herhitzte Speise pro Tag, für Linsen, Erbsen, Hirse plus Rohkost.

So, jetzt wird bißchen umformuliert: "Fasten heißt lernen, genügsam zu sein; sich weigern, in Materie zu ersticken; sich von allem Überflüssigen lächelnd verabschieden." (Phil Bosman) in:


"Knausern heißt lernen, genügsam zu sein; sich weigern, in Materie zu ersticken; sich von allem Überflüssigen lächelnd verabschieden."

Ich will damit sagen: Knauser-Neueinsteiger oder solche, die wieder einen neuen Schub brauchen, sollten einfach mal lange Fasten, bei nur Wasser! Dann knausert sich doppelt leicht.
Warngeschrei vor dem Fasten von Hilde oder das "Ja, aber..." anderer Personen, gilt es zu ignorieren.

Also, wer ernsthaft Knausern will, der Faste strenge. Das ist die beste Schule und Erfahrung.

Wer dann eine höhere Entwicklungsstufe erreicht hat, kann sich dann auch ganz leicht vom priv. Internet lösen! Wie man an mir sieht! winking smiley

Grüße
WP

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08.03.2012 22:17

ob jemand fasten will oder soll, das kann doch bitte jeder selber entscheiden.

um genügsam zu sein brauche ich nicht zu fasten.

das "private" internet gehört doch zum knausern dazu, oder erinnert euch an die zeit ohne. heute schlage ich einfach nach, früher ist man stundenlang gelaufen, oder gefahren um ein buch oder sonstige infos zu bekommen.

autoteile zb. bekomme ich aus deutschland inkl. versand oft billiger als hier ohne versand.

das ließe sich lange fortführen, aber dazu hab ich keine lust.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08.03.2012 23:16

...wasserprediger:"Wer dann eine höhere Entwicklungsstufe erreicht hat, kann sich dann auch ganz leicht vom priv. Internet lösen! Wie man an mir sieht! winking smiley ...


..und das ewige Licht leuchte ihm...winking smileyund uns auf dem Weg (Stiege)zur Vollkommenheit.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.12 23:19.

Avatar Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.03.2012 21:09

Wasserprediger schrieb:
kann sich dann auch ganz leicht vom priv. Internet lösen! Wie man an mir sieht! winking smiley ...

sieht man eben nicht, denn bist ja noch privat hier und machst Einträge.
ob du das vom eigenen Anschluß oder aus dem internetcafe machst, spielt dabei keine Rolle - du bist auf jeden Fall im Internet - also nix mit losgelöst!!!

Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Avatar Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.03.2012 16:19

Höhere Entwicklungsstufe klingt schon ein bissi dick aufgetragen. Ich mache jetzt 12 Jahre Knauserer könnte aber außer ein klein wenig Erleuchtung und mehr Zufriedenheit nichts feststellen.

Zum streng fasten: Ich lese gerade Galina Schatalowa - sehr faszinierend. Vielleicht essen wir einfach zu viel ... hm grübel ... ich lasse es euch wissen, wenn ich mit dem Buch durch bin.

Michi

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11.03.2012 22:18

Wer´s braucht, der kann ja streng fasten, aber bitte nicht um der Erleuchtung willen.
Dr. Rüdiger Dahlke hat uns einmal bei einem gar nicht so kargen Mahl gestanden, dass er in den
Anfangszeiten seiner Fastenseminare erstaunt festgestellt hat, dass Fasten ganz schön hochmütig machen kann.Man fühlt sich besser als der Rest der Menschheit...eben auf einer "höheren Entwicklungsstufe" wie WP das ausdrückt.
Ich will aber gewiss nicht mein Lebtag lang als lebendige Glühbirne auf Stelzen durch das Leben stolpern.winking smiley
Dass wir mit wesentlich weniger Futter auskommen, das leuchtet mir aber ein.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Avatar Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12.03.2012 08:15

Die 2000 Kalorien-Frage stelle ich mir schon. Am Samstag habe ich wieder gesehen, dass ich eigentlich nicht so viel brauche: relativ schmales Frühstück, kein Mittagessen, am Abend dann schon 1 größeres Essen und tagsüber nur Obst.
Ich war wegen viel Bewegung rechtschaffen müde und angenehm hungrig.
Weniger essen, der Diskussion sollten wir uns schon stellen.

Michi

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13.03.2012 22:15

man mag ja halten was man will, aber für mich ist fasten schwachsinn, ob jetzt religiös oder nicht.

ganz normalgroße portionen genügen jedem menschen, etwas bewegung und fertig.

man kann es natürlich nicht verallgemeinern. wer den ganzen tag im büro sitzt wird entsprechend weniger brauchen als ein schwerarbeiter.

und, man kann jetzt nicht von einem oder 2 tagen ausgehen und ganz ehrlich, das meiste ist heißhunger ohne "hunger", denn wenn nur gegessen wird wenn man hunger hat, ja, dann gäber es 97 % der übergewichtigen nicht und die anderen 3 % sind wirklich krank.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Nadine75 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.03.2012 12:08

Übrigens hat man herausgefunden daß diese FRühstück Mittagessen Abendessen Regeln nicht gebraucht werden.
Solange man auf seine notwendigen Nährstoffe kommt, ist alles ok.
Und wenn jemand morgens nichts isst, hat er Kalorien gespart...bei einem Käse..Wurst...Kaffee Zucker...Brot (!) Frühstück schon einiges.

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.03.2012 15:14

"ob du das vom eigenen Anschluß oder aus dem internetcafe machst, spielt dabei keine Rolle - du bist auf jeden Fall im Internet - also nix mit losgelöst!!!"

Doch, Du mußt bloß die Unterschiede sehen wollen: fast täglich teilweise mehrere Stunden oder, so momentan mein Schnitt, alle 3 Monate eine Sitzung.
Genauso sehe ich mich vom Rauchen "losgelöst", auch wenn ich irgendwann mir mal eine Zigarette wieder anstecken sollte oder ich dies in Abstand von Jahren das quasi regelmäßig machen würde.

Wenn Du natürlich nichts begreifen oder verstehen willst, dann kannst Du freilich auf eine wortwörtliche Auslegung beharren oder durch wörtliche Auslegung etwas als falsch darstellen wollen.

RE: bani

Mache es doch einfach mal umgekehrt, versuche zu begründen, warum viele Menschen im Haushalt keinen Internetanschluß brauchen. Diese Diskussion möchte ich nicht neu entfachen, ich habe mich damals während dieser Diskussion praktisch selbst überzeugt, das ich darauf verzichten kann und sehe darin auch viele finanzielle Vorteile zusätzlich zum Gebührenentfall.
Damals hat, soweit ich mich erinnere, niemand in meine Kerbe geschlagen, sondern alle ihren Anschluß verteidigt. Macht doch nichts. Die Lebenssituation und Einsichtsfähigkeit ist bei allen etwas anders.

Ich habe noch nie irgendwo Autoteile bestellen müssen, obwohl ich ein (jetzt altes) Auto habe.

Ein Produkt von normal 100 Euro ergatterst man durch die Möglichkeiten im Internet für 80 Euro. Dann rechne auf diese 80 Euro die rund 40 Euro Flatratgebühr dazu - und Du hast für das Produkt 120 Euro bezahlt. Von Erparnis kann jetzt keine Rede mehr sein... Und schon gar nicht, wenn Du über Deine Tastatur Wein kippst oder Dir einen Virus einfängst trotz AntiVirenprogramm, welches auch Geld kostet.
Ohne Internet, oder bei stark begrenzter Nutzung, entdeckst Du bestimmte Produkte gar nicht, kaufst sie demzufolge auch nicht, Du vermisst nichts und hast Dein Geld noch. Beispiel Bücher: hast Du keine superbequeme Recherchemöglichkeit im Haus nach bestimmten Themen oder Titeln zu suchen, die Dich im Moment brennend interessieren, dann kaufst Du sie höchstwahrscheinlich auch nicht. Und schon hast Du wieder weniger Geld ausgegeben ohne irgend etwas zu vermissen, denn oft erlischt ein Interesse an einer Sache auch wieder... wenn man nur ein bißchen wartet. Das trifft nicht nur auf Bücher zu. Will sagen: kein Internet zu besitzen verhindert letztlich einige überflüssige oder unsinnige Einkäufe.
Ich leugne ja nicht die Vorteile, die ein Internetanschluß hat, aber man sollte für sich selbst mal herausarbeiten, was das direkt und indirekt für eine Geldvernichtungsmachine ist, für den Verbraucher.
Vom sozialen Aspekt reden wir nicht, auch nicht davon, welche herrliche Flucht- und Ablenkungsmöglichkeit das Internet ist - von den eigenen realen Problemen, die jeder Mensch hat. Liegengelassene oder verdrängte Probleme oder Arbeit hat noch niemanden was genutzt. Eigentlich muß etwas erledigt werden, aber nein, es muß erst gewohnheitsmäßig im Internet herumgetrödelt werden...
All dies trifft natürlich auch Dich und alle anderen Forumsteilnehmer nicht zu, das ist schon klar. Hier sind alle kanz klug und handeln auch stets klug.

Fasten hat schon sehr viele schwer kranke Menschen geheilt, von langjährigen Leiden befreit. Das ist ja alles in der entsprechenden Litertaur nachzulesen. Warum soll Fasten für diese Menschen "Schwachsinn" (gewesen) sein?
Es gibt viel positives, was Fasten bewirken kann, gesundheitlich, aber auch an Erkenntnis/Erfahrung, das alles aufzulisten erspare ich mir.
Das Fasten für viele Menschen "Schwachsinn" oder "sehr gefährlich" oder "schädlich" ist, das war so, das ist so, das wird auch immer so bleiben. Ich kann damit leben.

Letzlich zählt doch nur eins: Dass man in den Himmel kommt!

Herzliche Grüße vom Himmelsanwärter Wasserprediger,
ich grüße auch alle meine Feinde herzlich, alle Höllenkandidaten! smiling smiley

PS: Literaturtip: Robert Mäder / Eugenio Pacelli: Ein grosses Geheimnis Wesen und Sinn der katholischen Ehe

(erhältlich bei sarto.de)

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.03.2012 16:27

ich hab € 19,90 unbegrenztes internet.

zb: hab für die tochter einen auspuff und stoßdämpfer letztens bestellt.

selbst mit meinen prozenten bei einem großen teilehändler wäre ich wesentlich teurer gekommen.

so kamen die teile aus deutschland inkl. versand so günstig, daß der auspuff prozentuell nur € 10 gekostet hat.
das ließe sich fortführen, aber ich muß mich ja nicht rechtfertigen und wie gesagt es soll jeder so handhaben wie er es für sich für richtig hält.

im großen und ganzen hab ich mir durch das netz schon einiges an €ros gespart.

apropo's auto, ein altes auto fängt bei mir ab 20 jahren an und da bekomme ich die teile wirklich günstig bis teilweise gratis.


der beste virenschutz ist immer noch "brain" und ich muß ja nicht überall draufklicken.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: delphinlilly (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.03.2012 14:57

Ich bin der Meinung, daß man das ganze Jahr über keine Völlerei betreiben soll und nicht nur jetzt 40 Tage vor Ostern zu Fasten.

Alles Liebe!
Delphinlilly

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: NinaBerger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.04.2012 10:52

@Delphililly - ich geb dir generell Recht, Völlerei ist nicht gesund. Aber die 40 Tage vor Ostern verzichten wir traditionell auf Kaffee, Süßkram, Kuchen, Chips und dergleichen, Alkohol. Wir rauchen sowieso nicht.
Dafür machen wir in dieser Zeit verstärkt: alternative Küche, Reden und Basteln, Qi Gong.

Das bekommt uns gut. Wir haben eine offene 7-Wochen-ohne-Gruppe in der Zeit, treffen uns ein Mal pro Woche und sind gut zueinander und achten auf uns.

Das sollte man sich eigentlich öfter gönnen smiling smiley

Nina

Re: ich mach mir Sorgen
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.05.2012 22:46

Fein, dass es dir gut geht, Wasserprediger! winking smiley

lg wilderbse



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.