Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Hobbies und Kreativität : Knausererforum
einfache Hobbies, Urlaub, Erholung, Freizeitaktivitäten ...
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Urlaub 2014 - wohin?
geschrieben von: Hobbygaertnerin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.02.2014 07:59

Vor ein paar Tagen war in unserer Tageszeitung eine Statistik, dass sich ein Drittel der Bevölkerung keinen Urlaub leisten kann und den Prozentsatz, wieviele Menschen beim Urlaub sparen müssen, hab ich vergessen.
Ich oute mich, dass ich nicht in Urlaub fahren mag- weil wir dann so einen Zusatzstress wegen unserer Viecher haben,
weil mir eine Woche im Jahr Urlaub auch gar nicht viel bringt,
und es gäbe noch eine lange Liste, die für mich gegen Urlaub sprechen.
Mein schönster Urlaub- sind ganz viele Kurzurlaube übers Jahr verteilt-
einmal die Woche einen freien Nachmittag und diesen wirklich bewusst zu gestalten,
viele kleine "Stunden, halbe oder Viertelstunden in den Tag einbauen, die auch kleine Kurzurlaube ergeben.
Hab schon oft gelesen, dass bei vielen Menschen eine bis 2 Wochen nach dem Urlaub der Alltag schon wieder so massiv stresst, dass die Wirkungen des Urlaubs dann bereits wieder verflogen sind.
Da sind mir meine kurzen Auszeitmomente, die ich während des Tages, der Woche einplane- sehr viel kostbarer und wichtiger.
Hab neulich eine Kreuzschiffahrtsreise gesehen, die Vorstellung auf so einer kleinen Kabine und dieses Flair eines riesigen Schiffes-
da gehe ich viel lieber mit unserem Hund wandern oder fahre mit dem Fahrrad.
Übers Jahr ist unser Garten mein schönster Urlaubsort.
Ich vergönne jeden seinen Urlaub von ganzem Herzen, aber ich kann nicht verstehen, dass ich dafür bedauert werde, dass ich nicht in Urlaub fahren (kann)- mag.

Re: Urlaub 2014 - wohin?
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.02.2014 00:07

@hobbygärtnerin
diese Ansicht kann ich nur teilen.
Situationsbedingt(24-h-Pflege) ist ein längerer "Urlaub", d.h. mehrere Übernachtungen auswärts derzeit ohnehin nicht möglich.
Für mich ist "Urlaub" ja gleichzusetzen mit Erholung und "Abwechslung von der täglichen Routinearbeit)die hole ich mir auch so stunden-tageweise z.T. daheim bzw auch mal ein ausgedehnter Besuch bei "alten Freunden" in der nächsten Stadt.Es gehört für mich aber auch ein "Ortswechsel" dazu nur müssen es keine 100e Kilometer oder Flugstunden sein.
Oder mal ein Besuch am örtlichen Stammtisch,ein Seminar, das mich interessiert und neue Menschen in mein Leben bringt, eine "Fernreise via Meditationskassette" in der Hängematte im Wintergarten, ein Entdeckungsrundgang ..was wächst und blüht denn schon?..im Hausgarten, das"ungestörte, meditative Ausmisten eines Kasterls" gehört auch dazu!
Als Studentin bin ich halt Interrail gefahren ..nur hat das wenig Erholungswert..gehört eigfentlich unter Bildungsreise um fremde Länder, Menschen und deren Lebensweise kennenzulernen...für Cluburlaube mit Animation bin ich nicht geeignet.
"Ballermann" oder Shoppingmalls ruind um den Globus sind für mich kein Urlaub und auch keine "Bildungsreise".
Meine Verwandten in Australien besuchen und dabei etwas vom Kontinent anschauen ist noch nicht ganz abgehakt.(Kindheitstraum)
Einen "Urlaub" nicht leisten können, das kann ich so nicht stehenlassen.Es gibt genug Menschen, die können sich keine Ferienreisen leisten, aber Urlaub im Erholungssinne, kann sich wirklich jeder leisten.Das was uns landläufig unter "Urlaub" untergejubelt wird, das ist eigentlich "Freizeitstress".

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.