Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Hobbies und Kreativität : Knausererforum
einfache Hobbies, Urlaub, Erholung, Freizeitaktivitäten ...
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.08.2013 16:28

Ich versuch schon seit einiger Zeit soviel wie möglich selbst herzustellen. Da ich aber vieles nicht konnte, zB wie man Marmelade richtig macht oder Seife herstellt gehört da auch dazu, dass man sich zumindest im Internet schlau macht. Für größere Sachen zB Tischlern eventuell auch einen Kurs besucht.

Mittlerweile hab ich mit meiner Hammer-Kombimaschine schon viel selbst machen können. Oft hole ich mir Rat wenn ich nicht genau weiß wie ein betimmtes Problem zu lösen ist, aber dann gehts schon wieder. Außerdem kann man mit Gleichgesinnten gerne mal auch was tauschen.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 12:17

Ich mache auch sehr vieles selbst. Saft, Mamelade, Nudeln,...

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Ede (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 15:51

Aha. Eher aus Hobby? Oder mit Knauserer Brille auf?

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 17:20

Gott sei Dank MUSS ich nicht sparsam leben. Aber es ist eine Herausforderung für mich zu sehen WAS kann ich selber machen und WO liegen die Grenzen.

Avatar Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 17:46

Wenn ich immer nur das machen würde, was auch wirklich nach strenger Rechnung günstiger ist, dann wären mir schon einige Fähigkeiten, die ich mir mühsam erworben habe, durch die Lappen gegangen.
Beim Selbermachen darf man den Aspekt des Unabhängigerwerdens durch eigene Fähigkeiten nicht außer Acht lassen.

Michi

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 18:23

Richtig, je mehr du selber machen kannst, desto weniger brauchst du die anderen um dich herum.

Avatar Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.08.2013 20:16

obwohl das nun auch wieder keine Einbahnstraße zur Eigenbrödelei werden sollte - das Optimum wäre: selber viel können und ein sehr kreatives Selbermacherumfeld, das dir da aushilft, wo du selber nicht so gut bist.

Michi

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: marinara (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.08.2013 19:38

Ich versuch ebenfalls seit einiger Zeit soviel wie möglich selbst herzustellen. Das ist mit einem grösseren zeitverbrauch verbunden aber es ist meistens viel gesündern und bei der marmelade du weisst du dann was du isst.

Seife möcht ich in zukunft auch selbst herstellen oder zumindest eine ökologische seife kafen, auch wenn sie mehr kostet.

Ich mache oft mein Deo selbst . Kokosöl + Natron, Hätte mir nicht gedacht dass es so gut funktioniert. Natron bekommt man günstig im supermakt. Kokosöl kostet auch nur ein paar euro.

Wenn du daheim renovieren kannst, ersparst du dir viel kohle, besonders was arbeitszeiten und wegzeiten können ein teurer spaß werden!

Avatar Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.08.2013 21:56

Wie machst du dein Deo jetzt ganz genau? Das gefällt mir und klingt einfach!! Wo füllst du das ab?

Michi

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.08.2013 19:14

Ist Natron nicht Backpulver? Würd ich auch interessant finden.

Ich finde auch, dass die selbsgemachten Sachen irgendwie was Besonderes sind. Ich geh mit ihnen auch sorgfältiger um, weil ich weiß, wieviel Mühe es gemacht hat sie herzustellen. Es hat dann jedes Ding eine eigene Geschichte und die schwingt immer irgendwie mit, wenn man das Ding benutzt. Wenn ich zB die Lade meiner selbsgebauten Kommode öffne, dann fühle ich sowas wie Wärme oder Liebe für mein Prachtstück.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: sparfux (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.08.2013 10:59

Wenn man's tut - Sachen selber herstellen und ggf. auch reparieren - dann merkt man, wie befriedigend das ist.
Wenn man's nicht tut, dann weiß man gar nicht, was man versäumt.
Sehr viele Menschen glauben, "Erholung" und "Entspannung" und dergleichen bestünde darin, gar nichts zu tun, sich "verwöhnen" zu lassen, "abzuhängen" oder noch hässlichere Bezeichnungen.
Das ist ein tragischer Irrtum.
Leider wissen die Wenigsten - auch die wenigsten "Pädagogen"! - dass es in unserem Gehirn eine Region gibt, die uns ein Lustgefühl verspüren lässt, wenn wir etwas gelernt haben, durchaus vergleichbar mit der sexuellen Lust, die nämlich in einem benachbarten Hirnareal erzeugt wird.
Selbst-ständig sein durch eigene Leistung - wie alles in Maßen - ist genau das Gegenteil von dem, was die Große Koalition aus Geschäftemachern und Spaß-iDioten als "Verzicht" mit schlimmstem "Unglück" gleichsetzen.
In diesem Sinne: Selbst ist der Mensch!

Übrigens:
Die schlimmsten Feinde der Freiheit sind die glücklichen Sklaven.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.13 20:37.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: marinara (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.08.2013 23:04

Ich nehme etwas kokosöl und mische es mit natron (backmittel)

Zuerst geb ich das (noch harte) kokosöl in ein kleines glas (z.B. marmeladengläser)

Dann geb ich etwas natron rein.

Umrühren..fertig thumbs up

Man soll nur ein wenig davon unter die Achseln geben. Dann bleibt das t-shirt auch trocken.

Man braucht also:
- 1/4 Tasse geschmolzenes Kokosöl (das sind ca. 4 EL festem Kokosöl)
- 1/4 Tasse Natron
- Glas mit Deckel

Alternativ kann man ein paar Tropfen ätherisches Öl reingeben (muss nicht sein)

Ich bin übrigens auch der Meinung, dass Sachen selber herstellen sehr befriedigend ist. Wenn ich zeit habe dann werd ich lernen wie man möbel baut. DAnn kostet eine neue küche vielleicht etwas weniger

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.08.2013 12:58

Uns macht es auch total Freude, etwas selber zu machen.

Wir backen gerade sehr viel Brot, gerade jetzt auch mit Kräutern und frieren es ein. Wir Sammeln Brombeeren und Brennesselsamen.
Löwenzahn-Pestos stehen im Kühlschrank - sehr lecker.
Crunchy-Müsli backen wir selber.
Morgen will ich mit meiner Tochter ein T-Shirt nähen.
Alte Stoffe und Wolle bekommt man auch sehr günstig.

Das Deo werde ich mit Sicherheit auch mal probieren.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.08.2013 10:24

Hi,

ich mache gerne Dinge selber, weil ich einfach unglaublich neugierig bin, auch wenn mich das in einigen Bereichen eigentlich sogar mehr kostet, als wenn ich irgendwo einfach das Teil kaufe - das beste Beispiel ist hier der typische selbstgestrickte Pullover.
Der Vorteil beim Selbermachen liegt darin, dass "man etwas in Händen halten kann", das man selbst produziert hat. Das Abarbeiten von Akten, das Putzen und ähnliche Arbeiten hinterlassen kein Produkt - und aber genau ein selbstgemachtes Produkt ist es, das ein unvergleichliches Erfolgserlebnis hinterlässt. Das übrigens auch dem Selbstwertgefühl unglaublich viel bringt, und gerade das kommt in der heutigen Zeit oft zu kurz. Vielleicht auch gerade darum, weil wir "heutzutage nicht mehr selbst produzieren, sondern oft nur noch konsumieren".


lg wilderbse

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: marinara (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.08.2013 17:23

@crunchy
Crunchy-Müsli selber backen? wie macht ihr das?

Eine Hollywoodschaukel aus Holz wäre genial! mit Sonnendach ..
Hab eine aus Naturholz gesehen, Polarkiefer und dann mit Öl behandeln. Wenn man die maschinen hat dann bräuchte man nur das holz und ein freies wochenende

lg

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Fräulein Nussbaum (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.08.2013 13:25

marinara schrieb:

> Eine Hollywoodschaukel aus Holz wäre genial! mit Sonnendach ..
> Hab eine aus Naturholz gesehen, Polarkiefer und dann mit Öl behandeln.
> Wenn man die maschinen hat dann bräuchte man nur das holz und ein
> freies wochenende

Genau das ist das Problem beim selber-tischlern: Die Maschinen sind teuer, das Verbrauchsmaterial dazu ebenso und halbwegs talentiert sollte man auch noch sein, wenn etwas gescheites dabei herauskommen soll. Glücklicherweise hab ich einen sehr talentierten Tischler in der Familie - dafür fehlt mir eine Friseurin.

Liebe Grüße, Fräulein Nussbaum

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: zurück_zur_Natur (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.08.2013 13:38

wilderbse schrieb:
> Hi,



> ich mache gerne Dinge selber, weil ich einfach unglaublich neugierig
> bin, auch wenn mich das in einigen Bereichen eigentlich sogar mehr
> kostet, als wenn ich irgendwo einfach das Teil kaufe - das beste
> Beispiel ist hier der typische selbstgestrickte Pullover.
> Der Vorteil beim Selbermachen liegt darin, dass "man etwas in Händen
> halten kann", das man selbst produziert hat. Das Abarbeiten von Akten,
> das Putzen und ähnliche Arbeiten hinterlassen kein Produkt - und aber
> genau ein selbstgemachtes Produkt ist es, das ein unvergleichliches
> Erfolgserlebnis hinterlässt. Das übrigens auch dem Selbstwertgefühl
> unglaublich viel bringt, und gerade das kommt in der heutigen Zeit oft
> zu kurz. Vielleicht auch gerade darum, weil wir "heutzutage nicht mehr
> selbst produzieren, sondern oft nur noch konsumieren".



> lg wilderbse

das hast du schön gesagt smiling smiley

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: tellmemore (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.08.2013 23:39

@ Deacon: Was machst du denn mit der Hammer ganz genau, weil dus geschrieben hast, was stellst du da gerade her? Bin gespannt wie handwerklich begabt so mancher hier ist.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29.08.2013 19:06

Mit der hab ich schon einiges aus Holz selbst hergestellt. Also eine Kommode, zwei Bücherregale, einen Wohnzimmertisch und Regale im Keller. Mein neuestes Projekt, wo ich aber noch etwas zögerlich bin, wäre ein Schaukelstuhl. Ich würde ihn gerne bis zum Winter fertiggestellt haben, bin aber noch etwas zögerlich, weil das dann doch ein anderes Kaliber wäre, als die Sachen, die ich bisher gebaut habe. Ich habe mir eh fürs Wochenende vorgenommen, im Internet nach Modellen bzw. nach Bauanleitungen zu suchen. Hoffentlich finde ich eine, die alles möglichst einfach und nachvollziehbar erklärt. Wenn wer Vorschläge dafür hat, nur her damit :-)

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: tellmemore (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.08.2013 16:24

Welche hast du denn genau? Und das Internet ist immens ergieg, das ist so, hab ich auch feststellen können als ich mal ne Badewanne selbst setzen musste - es gibt viele tolle Tipps und gaaaanz viele Youtube videos. Ich kann dir auch noch immer den Tipp geben, dass man sich Sachen ansieht zum Thema Recycling Design, da gibts viele Idee zum nachbauen!

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: zurück_zur_Natur (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.08.2013 17:29

Hallo
Hab einfach so los gesucht im Netz
Und das hier gefunden
[www.1-2-do.com]
Oder
[www.zuhause.de]
Was mich aber ohne Bild schwierig dunkt
Und hier sind die restlichen Internetseiten ;-)
[www.google.ch]
Hoffe du findest was denn ich find die Idee Super
Lg zurück zur Natur

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: freeky (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2013 16:00

hallo!

zunächst muss ich sagen, dass ich es toll finde, dass so viele menschen noch selber dinge erledigen können und nicht alles anderen überlassen. mittlerweile glaube ich manchmal, dass eine generation heranwächst, die selbst das essen anderen überlassen möchte, einfach weil sie angst haben, etwas falsch zu machen oder zu faul sind.

selber machen heißt ja nicht gleich, dass man geizig ist. es gibt noch einen grund, warum man manche dinge selber machen sollte:

wenn man etwas einzigartiges haben oder erstellen möchte, dann hat man doch meist etwas vor augen und das kann einem jemand anderer nicht abnehmen, oder? insofern passt es gut zum thema, wenn ich von einem kollegen erzähle, der sogar möbel selbst herstellt, immer anders und mit einem touch an "ich" (bzw. "er" winking smiley) dabei hat er die gleiche maschine (zumindest die gleiche marke), wie der threadersteller, eine hammer kombimaschine. das ist natürlich jetzt etwas, wo man auch können benötigt und den platz und das kleingeld, aber es gibt viele dinge, die man selbst auch mit weniger herstellen kann, wie z.b. gefäße aus ton, hocker bzw. kissen aus einem alten ledersofa und und und...

in dem sinne... gutes gelingen!

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2013 17:47

Wir machen auch sehr viel selber.Nicht nur aus Kostengründen.
Mein Mann hat im Laufe der Jahre die gesamte Inneneinrichtung aus Massivholz ersetzt.Die Hobby-Möbel-Tischlerei fing ganz klein mit einem Stockbett vor 25 Jahren an.Grund: Die leistbaren waren so filigran, dass sie beim Hinsehen schon wackelten, die stabilen einfach zu teuer. Also kaufte er sich nach und nach Maschinen und es folgten die ganzen Kästen,die erneuert wurden, alle "Kasterl und Tischerl",Schreibtische, Wandverbauten, Betten, dann die Küche und letztes Jahr wurde unser uralter Birnbaum als Esstisch verewigt..auf dem ich jetzt sitze, dazu gleich die passende Bank und Geschirrschrank.
Jetzt sind alle Kinder soweit, dass sie in der Werkstatt schalten und walten und sich ihre eigenen Wünsche zusammenleimen, was bei den 2 älteren "Häuselbauern" auch finanzielle Vorteile mit sich bringt.
Nachdem der Badezimmerschrank unseres Jüngsten tadellos gelang, darf er mir einen Kaffeeautomaten-und sonst-auch noch-Funktionen-Wagen für die Küche maßschneidern.Sowas kann man noch gar nicht kaufen, denn das kann nur mir einfallen...meinte er.
Dabei ist er als IT-Mensch ganz anders vorbelastet. Vorgestern hat er bei einem Freund, dem er beim Hausbauen hilft, seine "erste Mauer" ganz allein aufgestellt...durfte beim Schwesterherz ja vorher als "Lehrbub" üben!winking smiley
Ich finde, dass solche Designerstücke Ewigkeitswert besitzen.
Ich habe früher auch alles selber geschneidert , gestrickt....
Heute lasse ich meiner Kreativität eher in Küche und Garten und als "Planzeichner" freien Lauf.
Ich finde,man muss nicht immer alles selber machen, aber wichtig ist,dass man es könnte,wenn man´s braucht.
Für mich muss bei normalen Dingen auch zwischen Zeitaufwand und Ergebnis eine vernünftige Balance bestehen.
Es tut auch gut,von verschiedenen Professionen eine -Ahnung zu haben, dann schätzt man die Arbeit dieser Handwerker mehr.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2013 18:27

Hier ein Crunchy-Müsli -Rezept - gibt 2 Liter, man kann aber auch nur die Hälfte machen: Tasse entspricht dem amerikanischen (ca. 250 ml Fassungvermögen):
1/2 bis 1 Tasse Kokosnuss
4 Tassen Haferflocken
1 Tasse Sonnenblumenkerne geschält
1/4 bis 1/2 Tasse Sesam
1 Tasse Erdnüsse oder gehackte Walnüsse (ich mörser die Walnüsse klein)
in einer Schüssel mischen.

1 Tasse honig oder braunen Zucker(bei Zucker 1/4 Tasse mehr Öl oder 1/4 Tasse Wasser dazu.
1/2 Tasse Öl
1 EL Zimt zum Kochen bringen.

Mit den trockenen Zutaten gut msichen. Auf 2 gefettete Backbleche streichen. Etwa 30 Minuten bei 160 °C backen. Abkühlen lassen, danach zerbrechen.

Geht ganz einfach und schmeckt gut.

Viel Spaß
Crunchy

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2013 18:34

Es ist doch auch so, dass die Sachen, die man kaufen kann, immer gleich sind. Jeder hat Gläser von IKEA und Markenware bei Klamotten sieht man auch oft.
Und selbst im Ausland gibt es überall die gleichen Shops. Das langweilt einen doch auch unglaublich. Da freut man sich doch über etwas individuelles.

Beim Essen geht es uns darum ,dass wir einfach keine Teiglinge aus China essen wollen und einfach nicht so viele Zusätze. Wenn ich es selber mache, komme ich mit Grundzutaten hin.

Und man ist doch einfach auch stolz, wenn man etwas selber macht.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2013 20:13

Danke für eure interessanten Antworten! :-)

Ich habe die Links durchgesehen. Der Stuhl im ersten Link ist zu klein. Es soll schon so ein richtiger großer, breiter, bequemer Schaukelstuhl sein, in den man sich mit Buch und Kakao sinken lassen kann.

So einer würde vielleicht passen. Hab den unter dem 3. Link gefunden:

[www.helpster.de]

Grad die Kufen machen mir etwas Sorgen.

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: tellmemore (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.09.2013 18:31

Hi!
Wollte nochmals nachfragen welches Modell du denn hast?
Und was man auch noch bedenken sollte - eine Flut an Kissen in die man sich kuscheln kann! Dann wirds umso gemütlicher!

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: marinara (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.09.2013 21:09

So ein älteres model wär auch cool:


http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f0/Schommelstoel_Thonet.jpg

[upload.wikimedia.org]

Die polster kann man aus einem alten pulli selber nähen winking smiley

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.09.2013 20:08

tellmemore schrieb:
> Hi!
> Wollte nochmals nachfragen welches Modell du denn hast?
> Und was man auch noch bedenken sollte - eine Flut an Kissen in die man
> sich kuscheln kann! Dann wirds umso gemütlicher!

Eine Hammer C3 31. Eine Kombimaschine. Dh man hat einige Maschinen in einer und erspart sich so den Platz für die zB 5 Einzelmaschinen. Ist natürlich auch viel, viel günstiger, als wenn ja fünf Einzelne gekauft hätte. Einziger winziger Nachteil ist, dass immer nur einer arbeiten kann, da man immer umbauen muss, wenn man eine andere Maschine braucht.

Aber, da ich eh allein arbeite, ist mir das herzlich egal ;-)

Hab übrigens mit meinem zukünftigen Schaukelstuh schon angefangen :-)

Re: So viel wie möglich selbst herstellen
geschrieben von: marinara (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.09.2013 23:12

Hoffentlich wird er so schon wie der aus dem foto smiling smiley

Hast du das irgendwann gelernt oder einfach learning by doing?

Scönes Wochenende!

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.