Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Finanzen : Knausererforum
Geldfragen oder wie man mit möglichst wenig davon auskommt, Geldalternativen
Finanzielle Unabhängigkeit ....
geschrieben von: Sparmaus (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.11.2015 20:36

Hallo Ihr Lieben,

vor vielen Jahren gab es mal das einfach-leben Forum. Wir haben damals viel über die finanzielle Unabhängigkeit diskutiert. Ich erinnere mich an Swiftnick/Himbeere. Sie war damals mutig und ist aus dem Job ausgestiegen und wollte von den Erträgen ihres Vermögens (damals ca. 250.000 €) leben. Ich meine sie hatte sich vorgenommen mit 10.000 € jährlich auszukommen.
Damals hatte sie viel Geld in Tagesgeld mit einer 15 prozentigen Verzinsung angelegt. Die Erträge reichten somit dicke aus.

Wenn ich mir heute die Verzinsungen vom Tagesgeld anschaue, ist die Höhe der Erträge massiv eingebrochen. Und auch die Erträge anderer Geldanlagen sind im Moment eher dürftig.

Dieses Beispiel beschäftigt mich. Denn ich hatte mir auch das Ziel gesetzt in einem gewissen Alter vorzeitig aus dem Job auszusteigen. Aber wenn ich sehe, was sich in den letzten Jahren auf dem Finanzsektor verändert hat, frage ich mich, kann man den Ausstieg wirklich planen, oder ist das Risiko des Ausstiegs einfach zu groß.

Gibt es im Forum vielleicht den ein oder anderen der ähnliche Gedanken hegt.

Liebe Grüße Sparmaus

Avatar Re: Finanzielle Unabhängigkeit ....
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.11.2015 13:04

Also ich würde mich bei 250.000 EUR so langsam schon ans verfrühstücken machen. Vielleicht noch einen stressarmen Minijob nebenher. Ansonsten hätte ich auch noch jede Menge Sparkapazitäten. Mir stellt sich eher das umgekehrte Problem: mein Erspartes sinnvoll ausgeben, dass ich irgendwann bei Null rauskomme.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.