Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Finanzen : Knausererforum
Geldfragen oder wie man mit möglichst wenig davon auskommt, Geldalternativen
Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Darina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.05.2015 12:48

Im Netz habe ich eine Serie aus den USA gefunden in der in den Beiträgen extrem sparsame Menschen gezeigt werden. Darunter auch eine Frau die angeblich durchs sparen Millionärin geworden ist. Wenn ich das richtig verstanden habe (mein Englisch ist leider etwas eingerostet) war sie mal Lehrerin und ist wohl um die 60 Jahre alt.
Jetzt frage ich mich wie realistisch ist das. Da es sich um eine Serie handelt die wohl abends läuft muss sie natürlich einen Unterhaltungswert haben. Die Leute dort machen teilweise seltsame Dinge und an den Gesichtern konnte ich sehen das sie sich nicht immer wohl dabei fühlen. Bei einigen Sachen dachte ich das hat man den Leuten gesagt das sie das machen sollen.

Was meint ihr: Ist es möglich bei einem normalen Einkommen nur durch sparen Millionär zu werden?

Avatar Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.05.2015 19:08

möglich, daß sie dabei allerdings als erstes Lebensfreude eingespart hat confused smiley
ich denke, daß es nur bei extremem Einschränken möglich ist, dazu allerdings trotzdem noch gute Kenntnisse für Geldanlage und/oder ein guter Banker nötig sind. nur unterm Kopfkissen wird sich das Geld nicht so vermehrt haben, zumal es auch noch die Geldblase in den USA gab....

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Darina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.06.2015 11:49

So was in der Art dachte ich auch, für mich sieht das sehr nach Centfuchserei aus.
Ich weiß jetzt nicht so gut über die USA Bescheid wie es da mit Steuern und Versicherungen aussieht und was da so Lebensmittel kosten aber ich kann es mir nicht so wirklich vorstellen das man mit sparen alleine Millionär werden kann.

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.06.2015 08:05

Lehrling schrieb:
> möglich, daß sie dabei allerdings als erstes Lebensfreude eingespart
> hat confused smiley
...

Aha, du stellst also Sparsamkeit, auch mitunter extreme, mit einem Verlust an Lebensfreude gleich. Oder andersrum: Nur wer das Geld mit vollen Händen raushaut, der kann wirklich glücklich werden?! Ich dachte, über dieses Stadium seien wir hier im Forum längst alle hinweg, zu denken, dass "Lebensfreude" mit Geldausgeben einhergeht.

confused smileyconfused smileyconfused smiley

Avatar Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.06.2015 11:22

scrooge,
deine Gedanken sind nicht meine Gedanken...

sehenswert zum Thema Geld und sparen

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.06.2015 16:08

Lehrling schrieb:
> scrooge,
> deine Gedanken sind nicht meine Gedanken...

Besser ist das. eye rolling smiley

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Darina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.06.2015 19:59

@ Scrooge, auch wenn Du vielleicht etwas anderes gemeint hast wurde mir durch Deinen Einwand bewusst das ich, wie es ab und zu geschieht in Schubladen denke. Ich kenne diese Frau nicht, sehe einen etwa 30 Minuten langen Beitrag über sie und stecke sie in die Schublade - seltsamer Kauz mit wenig Spaß im Leben. Was warscheinlich falsch und auf jeden Fall oberflächlich ist. Ich habe mir den Beitrag noch mal angesehen und denke mir das sie aus dem Sparen eine Menge Freude gewinnt. Sie hat einen Freund mit dem sie zusammen lebt und ihre Familie besucht sie. Vorallem es geht ja darum Millionär zu werden, egal ob mit viel oder wenig Lebensfreude.

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.06.2015 09:44

Darina schrieb:
> @ Scrooge, auch wenn Du vielleicht etwas anderes gemeint hast wurde
> mir durch Deinen Einwand bewusst das ich, wie es ab und zu geschieht
> in Schubladen denke.

Genau so hab ich's gemeint. smoking smiley

Aber dass sich langjährige Forumsteilnehmer hier durch solch unbedachte Spontanäußerungen outen, ist für mich schon reichlich befremdlich. Kein Geld ausgeben = keine Lebensfreude oder andersrum viel Geld ausgeben = viel Lebensfreude ist doch viel zu kurz gedacht und bestenfalls ein Motto für Kreise, die sich niemals hier im Knausererforum anmelden würden.

Avatar Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.06.2015 18:25

Im Netz habe ich eine Serie aus den USA gefunden in der in den Beiträgen extrem sparsame Menschen gezeigt werden. Darunter auch eine Frau die angeblich durchs sparen Millionärin geworden ist. Wenn ich das richtig verstanden habe (mein Englisch ist leider etwas eingerostet) war sie mal Lehrerin und ist wohl um die 60 Jahre alt.


Lehrling schrieb:
> möglich, daß sie dabei allerdings als erstes Lebensfreude eingespart
> hat confused smiley
>
wie gut, daß es bei scrooge keine Schubladen gibt...

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.06.2015 16:18

Lehrling schrieb:

> wie gut, daß es bei scrooge keine Schubladen gibt...



Aus Lehrlingen werden gemeinhin Meister, aber manch Lehrling bleibt eben immer Lehrling.

Avatar Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.06.2015 00:43

du hast recht, ich möchte nie aufhören zu lernen thumbs up

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.06.2015 09:47

Von dir, „Lehrling“, hatte ich gar nicht geredet.

Trotzdem schön, dass du dich von meinen Worten angesprochen fühltest. smoking smiley

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12.06.2015 23:24

...und was mach ich dann mit der Million???confused smileywinking smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Ango (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.07.2015 13:20

1) Ich finde Scrooge hat nicht ganz unrecht: Das hier ist vor allem ein Forum für Leute, die die Gleichsetzung von Geld ausgeben mit Lebensfreude hinter sich gelassen haben. Und solche, die solche Leute werden wollen winking smiley
2) Zurück zur Ausgangsfrage: "Was meint ihr: Ist es möglich bei einem normalen Einkommen nur durch sparen Millionär zu werden?" Das kann man doch ganz einfach ausrechnen! Wer mit 25 Jahren anfängt zu arbeiten, gut verdient, sparsam lebt, regelmäßig etwas zurück legt, sagen wir im Schnitt 2000 Euro pro Monat, kann die Million durch Sparen mit Zins und Zinseszins bis zur Rente mit 67 locker schaffen.
3) Ich frage mich allerdings auch, wozu braucht man eine Million??

Avatar Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.07.2015 21:39

Ango schrieb:
> 1) Ich finde Scrooge hat nicht ganz unrecht: Das hier ist vor allem
> ein Forum für Leute, die die Gleichsetzung von Geld ausgeben mit
> Lebensfreude hinter sich gelassen haben. Und solche, die solche Leute
> werden wollen winking smiley
> 2) Zurück zur Ausgangsfrage: "Was meint ihr: Ist es möglich bei einem
> normalen Einkommen nur durch sparen Millionär zu werden?" Das kann man
> doch ganz einfach ausrechnen! Wer mit 25 Jahren anfängt zu arbeiten,
> gut verdient, sparsam lebt, regelmäßig etwas zurück legt, sagen wir im
> Schnitt 2000 Euro pro Monat, kann die Million durch Sparen mit Zins
> und Zinseszins bis zur Rente mit 67 locker schaffen.
> 3) Ich frage mich allerdings auch, wozu braucht man eine Million??


Was denn jetzt: >normales Einkommen< oder >gut verdient<??? Wer jeden Monat 2000 € zurücklegen kann hat wohl ein gutes bis sehr gutes Einkommen.

und zu 3: wozu? damit sich Vater Staat und die Erben freuen können drinking smiley

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.07.2015 00:02

Lehrling schrieb:



> und zu 3: wozu? damit sich Vater Staat und die Erben freuen können
> drinking smiley

oder um sich einen "Porsche" zu kaufen und damit auf Suche nach jemanden gehen(fahren) der einem hilft den Rest der Million anzubringen?grinning smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Durch sparen Millionär werden?
geschrieben von: Nadine75 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.07.2015 18:58

Lebensfreude kommt übrigens nicht vom Konto... das kommt von innen.
Und natürlich ist das möglich...da braucht man keine Sendungen.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.