Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Finanzen : Knausererforum
Geldfragen oder wie man mit möglichst wenig davon auskommt, Geldalternativen
Unternehmen/Start-up
geschrieben von: Mr. Huber92 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.04.2013 23:53

Hey Leute!
WO würdet ihr eure Start-up Idee umsetzen?
Welche Länder eigenen sich am besten um ein Unternehmen von klein auf groß zu ziehen?

Avatar Re: Unternehmen/Start-up
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.05.2013 10:05

Wenn ich wüsste wie es ginge, wäre ich wahrscheinlich schon dort ;-)

Michi

Re: Unternehmen/Start-up
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.05.2013 11:07

jetzt und hier,
am besten einfach machen.

Das größte Problem ist einfach nur die langwierige Planerei, Behördengänge (und die gibt es inzwischen so gut wie überall), Steuererklärungen und die gute alte Logistik.

Kommt drauf an, in welchem Bereich. Je giftiger, desto China oder Afrika.. *böse die Stirn runzel*

Die richtige Idee funktioniert überall gut.

lg wilderbse

Re: Unternehmen/Start-up
geschrieben von: Toni del Campo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.07.2013 01:21

Voraussetzung für eine erfolgreiche Firmengründung im Ausland,ist ein ausreichendes Startkapital.Das erarbeitet man sich am besten im Heimatland und das kann dann schon einige Jährchen dauern.
Das angesparte Geld sollte reichen,um finanzielle Rückschläge in den ersten Jahren abzufangen.Und die kommen leider mit Gewissheit.
In keinem Land wartet man auf dich!
Du bist von vornherein im Nachteil,weil du die Spielregeln im Gastland nicht kennst,die Sprache nicht akzentfrei sprichst und überhaupt ein Ausländer bist,dem jeder erstmal mit Misstrauen begegnet.
Ich würde als allererstes die Landessprache des angepeilten Auswanderungslandes erlernen und mir dann dort einen Angestelltenjob suchen.Dann kannst du in Ruhe die Lage aufnehmen und ohne Risiko feststellen,ob sich der Standort für deine Geschäftsidee eignet.
Wenn ich dir beispielsweise zu Spanien raten würde,wäre es dauerhaft nicht sicher, ob du mit der Mentalität und den Gegebenheiten zurechtkommen würdest.(mach es nicht,wir haben Wirtschaftskrise!)
Vielleicht ist Australien eine gute Option für junge Europäer,vorallem wenn sie einen gesuchten Beruf erlernt haben und/ oder genügend Geld mitbringen.Aber es hängt eben alles von der Art des Unternehmens ab....

Euch allen einen erfolgreichen und fröhlichen Tag
Toni del Campo



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.