Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Philosophie : Knausererforum
der Genügsamkeit / des Knauserns, Gedanken zum Nachdenken über das Knausern, den einfacher Lebensstil, Ziele, Lebensgestaltung, Träume, Utopien
Avatar Sind Knauserer der Untergang des Kapitalismus?
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.08.2017 20:02

Artikel bei Telepolis:
Verschwendungsökonomie
Danach hätte der Kapitalismus ein ernsthaftes Problem, wenn alle so knausern würden wie wir. Gäb es eine Wirtschaftskrise wenn alle knausern würden? Wäre ein interessantes Experiment, denke ich. Allerdings fürchte ich, dass das "immer mehr" noch lange dominant bleiben wird. Wer es krachen lassen kann, wird es auch künftig krachen lassen.

Re: Sind Knauserer der Untergang des Kapitalismus?
geschrieben von: Wohlgemuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.08.2017 13:33

Hallo, orinoco,

orinoco schrieb:
> Artikel bei Telepolis:
> Verschwendungsökonomie

Mann , ist der Artikel bitter...wahr.
Wobei er sich mE die unsachlichen Aufreger und ironischen Benennungen für gewisse Gruppierungen hätte verkneifen sollen

> Danach hätte der Kapitalismus ein ernsthaftes Problem, wenn alle so
> knausern würden wie wir. Gäb es eine Wirtschaftskrise wenn alle
> knausern würden? Wäre ein interessantes Experiment, denke ich.

Ja, das wäre die Vision:
*Alle knausern , es gibt Tauschringe und Nachbarschaftshilfe und alle haben ihre Kröten zuhause unter der Matratze..*.


Ich erinnere mich an den wirklich spannenden Aufruf von einem Weltfrauentag, dass alle Frauen am Weltfrauentag ihr eigenes Geld komplett abheben.

Auch wenn die einzelne Frau meist nur ein Taschengeld bei der Bank liegen hat - es gibt wohlhabende und reiche Frauen , siehe Forbeslisten - ich bin mir sicher,die Entziehung des kleinen Frauengeldes" für 24 Stunden brächte die Banken ziemlich in die Bredouille... und wenn die Banken einknickten, das wäre ein Schlag gegen den Kapitalismus.


Der brave Knauserer hat sein Geld auch bei der Bank angelegt ,damit es Junge macht ...und drückt den Gedanken weg, was genau die Bank mit seinem Geld tut...

Aber ernsthaft - ich habe sowas nie umgesetzt gesehen , sehe sowas auch für die Zukunft nicht ....


Liebe Grüße !



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.08.17 13:35.

Re: Sind Knauserer der Untergang des Kapitalismus?
geschrieben von: strega (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20.08.2017 11:58

und wenn mein Verhalten dem Verschwendungskapitalismus schadet, dann bin ich stolz drauf und mach lustig weiter. Dieses System ist nun nicht das, was ich mir für alle Zeiten wünsche für diesen Planeten.

Geld auf der Bank ist sinnlos, gibt doch eh nur noch so grob 0,00011111 Prozent Zinsen im Normalfall. Die Inflation ist sowiso viel höher als die Zinsen. Verlierst nur Geld wenn du es auf die Bank tust.
Die meisten tun ihr Geld auf die Bank, weil sie Angst haben, es woanders unterzubringen. Kann ja geklaut werden oder das Haus abbrennen....
Und jeder Cent unterstützt das System und auch die fetten Bezüge der oberen Bankangestellen und CEOs. Naja, irgendwer muss denen ja auch den neuen Porsche zahlen......smoking smiley



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.