Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Philosophie : Knausererforum
der Genügsamkeit / des Knauserns, Gedanken zum Nachdenken über das Knausern, den einfacher Lebensstil, Ziele, Lebensgestaltung, Träume, Utopien
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Wer glücklich ist, kauft nicht
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.11.2017 20:53

Also glückliche Konsumenten sind wir keine, weil wir zu allen Anlässen was aus dem Ärmel schütteln müssen, um die Erwartungen anderer zu befriedigen. Nach den Festtagen sind wir wiederum Konsumenten um die Gutscheine einzulösen, in Geschäften in die wir normal gar nicht gehen. Wir entkommen dem ganzen Zirkus eigentlich nicht, auch wenn es unser Wunsch ist.
Ich habe die Gutscheine auch schon genützt um später irgendwem ein Pflichtgeschenk zu kaufen, weil ich selbst absolut nichts damit anfangen konnte.
Ich habe da auch so eine Schwieto, die einen Mund zieht, wenn sie nichts kriegt-weil sie sooo gerne Geschenke auspackt u. wenn`s ein Schmarren ist.
Wie bringt man das den Leuten bei, sag jetzt keiner selber basteln oder machen. Das praktiziere ich ohnehin schon für manche, wo ich weiß dass es ankommt. Wichtig finde ich dass man sich seine Gedanken zu jemandem macht, aber bei manchen Wohlstandsmenschen fällt mir wirklich nicht das geringste ein. Außer vielleicht mal eine Rute zum Nikolo......

Biggy

Re: Wer glücklich ist, kauft nicht
geschrieben von: Hobbygaertnerin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.11.2017 17:13

Es ist schwierig, zwischen dem, was man will und was die anderen wollen- seinen Weg zu finden.
Weihnachten gibts bei uns nur für die Enkelkinder was zum Kaufen,
alle anderen bekommen selbstgemachte Sachen.
Für meinen Mann stricke ich etliche Sockenpaare, solche die er mag und die es nicht zu kaufen gibt,
meine Freundinnen bekommen einen Korb mit selbstgemachten Sachen,
Kinder sind erwachsen, da gibts auch was Selbstgemachtes- eine bekommt ihre Wunschtischdecke, den Stoff hab ich schon länger gefunden (und weiß, dass es genau dieser Stoff ist, den sie als Tischdecke möchte), die andere einen alten wieder hergerichteten Korb mit Bezug für die Gartensachen und ein altes Fahrrad in ihrer Lieblingsfarbe gestrichen als Gartendeko.
Ich backe nur noch ein paar Sorten altbewährter Rezepte Plätzchen,
diese Überfrachtung und Überladung des Weihnachtsfestes auch mit Essen usw. hab ich schon länger abgeschafft.
Es gibt Weihnachten auch nur tradtidionelles Essen, das sich gut vorbereiten und auch einfrieren lässt.

Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.