Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Philosophie : Knausererforum
der Genügsamkeit / des Knauserns, Gedanken zum Nachdenken über das Knausern, den einfacher Lebensstil, Ziele, Lebensgestaltung, Träume, Utopien
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Avatar Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.12.2013 20:05

[goodmatters.de] - Ich mach hier mit - Kalender liegt bereit - Startartikel kommt in nächsten Knauserer . Dieser Thread hier wird eine Art Miniblog über meine Nöte!! Nöte werde ich nämlich haben. - gleichzeitig wird auf FB mitdiskutiert.

Michi

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Rija (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.12.2013 16:41

Hallo Michi,
schade das es nur über FB funktioniert!!!!dissappointed FB lehne ich ab. Ansonsten schöne Sache, werde selbst versuchen in 2014 so wenig wie möglich zu konsumieren.

LG und einen guten Rutsch!!!!!smileys with beer

Rija

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.12.2013 17:16

Ich frage mich schon beim Kauf: Brauche ich das wirklich?
Gehe auch konsequent mit Einkaufsliste ins Geschäft, ob da noch viel Einsparmöglichkeiten sind wird sich zeigen. FB ist nicht so mein`s, bin aber immer für gute neue Ideen offen.

Avatar Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.01.2014 10:29

Ich schreibe mein "Tagebuch" eh auf Forum und FB. Biggys Tipps sind eh schon die Grundlage - brauch ich es und wenn ja dann mit Einkaufsliste.

Heute muss ich schon 2 Säcke geschenkte Kleidung einsortieren.

Michi

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.01.2014 12:25

Noch ein bewährter Tipp für Geschäfte mit Nahrungsmittel: Nie hungrig einkaufen gehen. smiling smiley
Jedesmal wenn ich mit Männe gehe, kommt mehr zusammen, da bei ihm dann die Gelüste kommen weil er kaum frühstückt. Dann liegt es im Kühlschrank weil zuviel gekauft, hat er aber mittlerweile begriffen u. gehe zu 99% sowieso allein.
Biggy

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.01.2014 20:45

Die nächsten 4 Tage bin ich schon aus dem Schneider!..Kein Auto, keine Zeit, kein Einkauf, kein Bedarf!Nicht mal Lebensmittel.
Nur Milch holen für Nachbars 4 Asyl-Katzen..aber das ist ja ein VERBRAUCHSARTIKEL.
Ab 14. 1. wird´s interessant: Sohn zieht aus, nimmt er seine 4 Stühle an unserem neuen Esstisch (selber gemacht aus dem alten Birnbaum vor meinem Fenster..ein Prachtstück!) mit, oder leiht er sie mir weiter? eye rolling smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.01.2014 13:57

Habe mir das ja auch vorgenommen, möchte aber meine Kinder aus meinen Geschichten raushalten.
Merke aber auch die letzten Jahre, dass es immer weniger wird. Ist einfach nicht mehr wichtig.
Verschenke eher Unternehmungen oder Verbrauchsartikeln, nicht wie früher den 20. Kerzenständer. Will auch eher selbstgemachtes verschneken in diesem Jahr.
Und ich habe nicht viel Stellfläche für Sachen, wenn ein Schrank voll ist, miste ich aus und gebe weiter.
Leider ist meine Erfahrung, mir Sachen zu leihen, bisher nicht gut angekommen. Rumzufragen, wer mir einen Fleischwolf leiht oderso - das finden die meisten seltsam. Aber in einem haus mit 12 parteien ist es doch Quatsch, wenn jeder eine Bohrmaschine im Keller liegen hat. Gerade hat unsere Katzentransportbox ein Nachbar mit kranker Katze. Für mich der sinnvollere Weg als 20 solche Boxen, die du einmal im Jahr brauchst.
Habe aber auch gemerkt, dass es mich die letzten Tage 2013 gejuckt hat, bestimmte Sachen noch zu kaufen. Weil im neuen Jahr geht das ja nicht mehr.....

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Fräulein Nussbaum (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.01.2014 15:28

Ich bin wiederum eher kein Freund vom Ausborgen, weder als Herborger noch als Ausborger. Ist als Herborger nicht lustig, wenn man die Bohrmaschine entweder gar nicht/verspätet/kaputt zurückbekommt und als Ausborger auch kein Spaß wenn das Teil eingeht. Wenn Arbeitsgerät nötig ist, kaufe ich lieber ein qualitativ gutes Gerät als dass ich mir dreimal eins ausborge.

Liebe Grüße, Fräulein Nussbaum

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.01.2014 15:34

Ich finde Ressourcen teilen eben wichtig
Natürlich bin ich ein guter Ausleiher, wenn was kaputt wäre, würde ich es auch ersetzen
Ich finde es eben eine krasse Verschwendung, weil man Dinge wie Tapziertische, Bohrmaschinen usw. oft nur 1x im Jahr braucht.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Rija (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.01.2014 19:53

Hallo Michi,
dieser Thread scheint ja auch hier im Forum das Interesse geweckt zu haben, kannst Du die Spielregeln vorab ein bisschen genauer erklären? Also 1 Jahr lang nichts kaufen und 2 Joker für Notfälle! Ich finde Zeug und Verbrauchsartikel sind sehr dehnbare Begriffe, vielleicht könntest Du sie ein bisschen genauer definieren? Ansonsten fände ich es gut, wenn das Forum sich beteiligt.

LG
Rija

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: zurück_zur_Natur (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02.01.2014 21:15

Hallo Rija
Ich bin ja auch auf FB.
Ich würde es auch begrüssen wenn man
Es auf das Forum ausweiten könnte
Da nicht alles bei FB sind.
@Michi was meinst du könntest du eventuell
Die Regeln hier ins Forum schreiben?

Avatar Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.01.2014 08:26

Spielregeln stehen im Knauserer!!!

MINI-BLOG zur Nichtskaufen-Aktion: ich hatte auf einer Liste Blumentopf stehen, weil ich Lycheekerne einsetzen wollte. Ich soll ja nicht kaufen - also habe ich mich gesucht ... und gesucht ... und gesucht ... (ich dachte wir haben einen kleinen Schuppen) ... und gesucht ... und gefunden. Gute Aktion!!! Sollte vielleicht doch mal den Schuppen aufräumen.

Jetzt ist ein neues Problem aufgetaucht - wir haben da so ein Plastikteil, das mir eh ein Dorn im Auge ist, in dem unser Käse aufbewahrt wird. So eins: [url=http://www.amazon.de/Rosti-Mepal-Kühlschrankdose-Modula-Aufschnitt/dp/B000MWTI0O/ref=sr_1_1?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1388733862&sr=1-1&keywords=wurst+und+käse+tupper]Käsedose[/url]. Meins sieht schlimm aus - ich brauch da was anderes! Habt ihr Ideen?

Michi



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.14 08:26.

Avatar Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.01.2014 13:24

bei Waschbär gibt es Glasdosen mit Plastikdeckel, bei Manufactum Edelstahldosen mit Plastikdeckel oder auch Glasdosen mit Glasdeckel. Meinst du sowas in der Richtung?

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.14 13:27.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Fräulein Nussbaum (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.01.2014 15:11

Hallo Michi,

wenn es Hartkäse ist könntest du ihn einfach in ein Geschirrtuch einschlagen, bei weicherem Käse könntest du versuchen (sofern du im Besitz von Bienenwachs, einem Stoffrestl, einem Bügeleisen und Backpapier bist) selbst Wachstuch herzustellen ...

Liebe Grüße, Fräulein Nussbaum

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.01.2014 15:27

Früher wurde Käse in Tontöpfen auf einem unbehandelten Fichtenholzbrettchen gelagert.
Sollte meine Käsekiste den Geist aufgeben, würde ich einen Versuch mit dem unglasierten Römertopf, der ungenutzt im Keller steht wagen.
Biggy

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Rija (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.01.2014 19:00

Hallo Michi,

wie wäre es mit einer Käseglocke? Ich benutze engl. Steingutgeschirr das ich vorm Sperrmüll gerettet habe. Kleiner Käse Kuchenteller plus Suppentasse, großer Käse Essteller plus Schüssel drauf, geht auch für Wurst und kostet nichts!!!!smiling smiley

LG
Rija

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.01.2014 14:14

Habe leider schon meinen ersten Ausrutscher, denke trotzdem bewusster darüber nach. Die Geschenke, die ich in den nächsten 2 Monaten benötige,stehen schon fest, sind selbstgemachte Verbrauchsartikel bzw. ungebrauchte Sachen, bei denen ich weiß, dass sie gut ankommen.

Ansonsten sind meine Einkäufe wirklich viel günstiger bisher.

Bei uns wird altes Geschirr ganz oft am Altglascontainer abgestellt, habe schon schöne Schüsseln, Schalen, viele Teller geholt. Habe eine Kiste im Keller, da sammle ich Geschirr für meinen Sohn als Grundausstattung, haben wir bei meiner Tochter auch gemacht.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.01.2014 14:29

Weggeworfen wird auch reichlich bei unseren Containern. Habe vor über einem Jahr mal ein Formel 1 Rutschauto, nix kaputt mitgenommen, muß ich ja nicht verraten wo`s herkommt für`s Enkelkind.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.01.2014 15:18

Die Altzstoffsammelzentren sind wirklich wahre Fundgruben. Es wird aber immer schwieriger, da legal was zu bekommenen, denn die Betreiber sind auch auf ihre "Schätze" scharf. "Legal" ist eigentlich nur der "Tausch" vor dem Container vom Ablieferer zum Suchenden.Aber man kann ja nicht sein Zelt dort aufschlagen..obwohl es wirklich lohnend wäre.grinning smiley.. oder man steht mit dem Personal gut!
Drum ist ein "Netzwerk" im Vorfeld gut, wo jeder kundtun kann was er braucht oder abgeben kann.(TaUSCHKREIS) Unsere Revitalgeschäfte der Volkshilfe sind aber auch sehr kostengünstig und oft sind dort wirklich echte Schätze zu finden.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Ede (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.01.2014 17:07

Fräulein Nussbaum schrieb:
> Ich bin wiederum eher kein Freund vom Ausborgen, weder als Herborger
> noch als Ausborger. Ist als Herborger nicht lustig, wenn man die
> Bohrmaschine entweder gar nicht/verspätet/kaputt zurückbekommt und als
> Ausborger auch kein Spaß wenn das Teil eingeht. Wenn Arbeitsgerät
> nötig ist, kaufe ich lieber ein qualitativ gutes Gerät als dass ich
> mir dreimal eins ausborge.

> Liebe Grüße, Fräulein Nussbaum

Hallo Frl. Nussbaum,

sehe ich ganz genauso. Leider ist es mir auch schon vorgekommen, dass ein Gegenstand kaputt gegangen oder kaputt zurückkam. So etwas belastet die Freundschaft doch enorm.

Folgende Alternative: beim Profi mieten

Ja, ich habe auch am Anfang gestöhnt darüber, aber dort erhält man top Geräte zu einem guten Preis. Z.B. ein Super Holzhäcksler habe ich für 33 €/Tag geliehen. Bei der Astdicke wären "Baumarkthäcksler" der Bekannten sicherlich an die Grenzen gekommen oder verklemmt....und er hatte ein tolles Tempo!

Grüße Ede

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.01.2014 10:39

Haben auch immer sämtliche Geräte von der Bodenschleifmaschine angefangen bis zum Rüttler für die Bodenverdichtung beim Plattenlegen im Garten im Baumarkt ausgeliehen. Dazu gleich den kleinen Transporter um Zementsäcke, Platten u. s.w. zu laden.
Bodenwalze, Vertikutierer oder Bodenfräse verleiht das Lagerhaus. Bei manchem wär`s ein Vorteil selbst einen Hänger zu haben.

Häcksler steht noch ein robuster geerbter von Viking herum, mindestens 30 Jahre alt, war eine Schinderei, sollten wahrscheinlich die Messer neu geschliffen werden.
Biggy

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.01.2014 10:57

Nix kaufen, u. der erste Geb. schon da.
Gut, habe mal Hollunderblütensirup, Zwetschkenmarmelade, Kekse für die Naschkatze, alles selbstgemacht u. ein schönes Büchlein zum Hobby der lieben alten Dame ( habe da so eine Kiste für solche Sachen, für ev. Geschenke, wo alles gesammelt wird, auch gebasteltes von mir auf Vorrat ).
Das wichtigste für sie ist bestimmt, daß ich ihr den heutigen Nachmittag schenke. Zu mir holen wäre eher schwierig da Rollstuhl, krieg sie nicht die Treppen hinauf bei mir.
Biggy



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.14 11:02.

Avatar Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 12:58

Habe gestern Haarbänder genäht:
Haargummi

Ruckizucki - sieht nett aus und scheint ein Topgeschenk zu werden - Kindergeburtstage kommen immer wieder.

Michi

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Ede (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 13:20

Noch einmal zurück zu den Spielregeln:

Zitat:
good matters
Spielregeln
Ganz einfach: Ab dem 1.1.2014 wollen wir 365 Tage lang auf das Kaufen von “Zeug” verzichten. Stattdessen wollen wir leihen, tauschen, finden, reparieren und upcyclen.

Mit “Zeug” meinen wir GEbrauchsgüter, also in der Regel Anschaffungen, die für einen längeren Zeitraum getätigt werden und die abgesehen von Abnutzungserscheinungen ihre Form nicht verändern (Klamotten, Handy, Möbel).
Mit “Zeug” meinen wir nicht VERbrauchsgüter, also Güter die durch Benutzung aufgebraucht werden (Essen, Trinken, Shampoo). Dies ist kein Hungerstreik.

Spielausnahmen

Waaas? Ein ganzes Jahr lang keinen einzigen Gegenstand kaufen?
Nicht ganz! Jedem stehen zwei Joker zur Verfügung. Die kann man ziehen, muss man aber nicht. Wahrscheinlich ist es gut, sie für „Notfälle“ aufzuheben. Der Kauf von zwei Gegenständen ist also erlaubt; Größe und Preis spielen dabei keine Rolle.

Für "normale" Menschen sicherlich eine toller Impuls, aber wie soll das hier weiterhelfen? Überprüft nicht jeder von uns schon zig-Mal ob der den Gegenstand wirklich benötigt (oder sich zum X-ten Mal reparieren lässt)? Verursacht man nicht hiermit ein riesigen Investitionsstau?

Ich habe hier ein Verständnisproblem....?!?confused smiley

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 17:36

Also gut, dann nehm ich mir morgen gleich den 1. Joker und geh zumn Friseur! Upps, den kauf ich ja nicht, hab ja noch einen Gutschein von Weihnachten grinning smiley (phu noch mal Glück gehabt)

Ich finde die Idee nicht schlecht, aber - irgendwie hab ich das letztes Jahr auch schon gemacht.confused smiley

Avatar Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 19:06

Ich lese das als Ansporn noch einmal genauer sein eigenes Konsumieren zu hinterfragen - Ich habe gestern ganz motiviert geflickt und genäht. Auch habe ich schon meine Gutscheine durchforstet.
Ein zwei Dinge möchte ich durch Rumfragen herankarren.

Ich lese das als Motivationsschub und als Ansporn für Dinge, die man vielleicht noch nicht so hinterfragt hat, Lösungen zu finden.
Kann auch Fortgeschrittenen nicht schaden, find ich.

Michi

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Scrooge (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 19:08

Ich kaufe schon seit vielen Jahren nur das, was ich auch wirklich brauche – ich kenne das gar nicht mehr anders. Klamotten hab ich schon seit 2 Jahren keine mehr gekauft. Nur eine neue Badehose, die hatte ich im letzten Sommer im Freibad in der Duschen liegen lassen und danach war sie nicht mehr auffindbar.

Ist wohl eher eine Aktion für Nachwuchs-Knauserer. smoking smiley

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Rija (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.01.2014 21:01

Ich denke man sollte generell jeden Einkauf hinterfragen. Auf Kleidung, Handy u. Möbel kann ich ganz gut verzichten!

Aber richtig weh tut es crying bei Bücher, Wolle und Zeitschriften/Handarbeitshefte, da reichen 2 Joker nicht!

Hab am Wochenende meine Lageräpfel zu 33 Liter Apfelmus verarbeitet, brauch jetzt 1 Jahr kein Apfelmus kaufen. winking smiley

LG
Rija

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.01.2014 10:17

Bei Strickheften u. was man dazu noch so braucht muß ich mich auch öfters beherrschen.
Da habe ich den Vorsatz keine zu kaufen, gibt im Netz unzähliges davon gratis u. mich auch aus dem Bestand meiner Vorräte an Wolle zu halten, 2 Joker gäbe es im Notfall. winking smiley Habe bei einem Angebot beim großen Auktionshaus schon mal geübt, indem ich mich fragte: Brauchst du`s eigentlich u. keine konkrete Idee dafür hatte, außer haben wollen, dann den Finger weggelassen, schon mal ein Fortschritt.
Irgendwie fühle ich mich gar nicht mehr wohl, wenn`s anfängt unübersichtlich zu werden, egal in welchem Bereich.
Auch wenn man vieles hinterfragt u. auf einem guten Weg ist, irgendwo findet sich immer noch was, wo man sich an der Nase nehmen kann.
Biggy



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.14 10:34.

Re: Nix-kauf Mitmachaktion
geschrieben von: Wayne (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08.01.2014 13:50

Also ich kann mich bei Büchern einfach nicht beherrschen! Habe wirklich noch ganz viele zu Hause herumliegen, die ich noch nicht mal gelesen hab...da möchte ich mich heuer mal wirklich einschränken. Frohes Schaffen euch :-)

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.