Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Buntes Forum : Knausererforum
alles Sachdienliche, was in die anderen Foren thematisch nicht passt
Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: zurück_zur_Natur (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.08.2013 19:10

Hallo zusammen
Ich wollt mal gerne von euch wissen
Was ihr von Krisenvorsorge haltet?
Der Link handelt jetzt von Griechenland
Aber es kann uns genau so treffen
[www.krisenvorsorge.com]
Liebe Grüsse
Zurück_zur_Natur

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.08.2013 09:40

Für welche Krise vorsorgenß Für die Weltwirtschaftskrise? Oder den Weltuntergang. Oder die Krise, dass ich mir kein Auto oder keinen Urlaub mehr leisten kann?

Ich krieg nur dann die Krise, wenn jeder von der Krise redet. Und warum reden alle davon, nur weil sie sich mal was nicht leisten können was sie wollen.

DAS ist noch lange keine Krise.

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.08.2013 15:40

Es gibt auch Berichte von Griechenland, die Mut machen.
Menschen, die sich zusammenschließen, Sachen ohne Geld austauschen oder ein neues Leben anfangen, mit weniger auskommen. Ich glaube nicht, dass alle Menschen unglücklicher sind mit weniger.
Schlimmer ist doch die Angst davor, etwas zu verlieren (das man gar nicht unbedingt braucht).

Seht es doch mal anders herum: Wie viele gute Sachen konntet Ihr Euch schon in Eurem Leben leisten? Man muss dankbar sein für eine gute Zeit.

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.08.2013 15:55

DAS ist nicht die Krise - DAS ist die Zukunft.

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.08.2013 17:31

Aber die Menschen denken ja nicht alle freiwillig über ein anderes Leben nach.
Manche müssen erst gezwungen werden, ihren Lebensstil zu überdenken und etwas daran zu ändern.

Krise ist immer eine Chance auf einen Neuanfang - manchmal nur für einen selber, manchmal auch für eine Gesellschaft.

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: zurück_zur_Natur (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.08.2013 20:20

ja einen Neuanfang das ist ein gutes Wort

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.08.2013 10:40

Krise heißt ja auch "Chance"...

Vorsorge ist einfach insofern sinnvoll, dass man sich ein oder zwei Wochen ohne Shopping ernähren kann (man kann sich ja auch mal das Bein brechen, und der liebe Nachbar ist gerade in Urlaub...)

Selbermachen ist auch immer ein wertvolles Können/ Wissen, weil einem das niemand nehmen kann. Ein bisschen Hausverstand schadet wirklich niemandem.

Finanziell ist das immer schwer, besser ist es wohl, ausreichend Leute zu kennen, ein Stückchen Land mit Wasserversorgung zur Verfügung zu haben. Die Möglichkeit, sich selbst zu helfen.

So ein "Fluchtrucksack" ist natürlich auch sinnvoll, auch wenn er nicht unbedingt für einen Treck durch die Berge reichen muss. Einfach Kopien der wichtigsten Dokumente, ein bisschen Geld und eine nette Erinnerung. Vielleicht auch ein Taschenmesser und ein paar Müsliriegel und eine Flasche Wasser. Es kann ja auch einfach mal das Haus brennen oder sonstiges und man ist gezwungen, im Pyjama auf die Straße zu laufen...

Krise ist immer relativ, denn es gibt sicher auch gerade in der Krise jede Menge Nischen, in denen man durchaus auch Geld oder Naturalien verdienen kann.

Aber von Investitionen in Palmöl oder Waldkäufen in Irgendwo oder Goldkäufen oder Ähnlichem halte ich genau gar nichts. Das soll doch bloß die Wirtschaft ankurbeln und schadet oft mehr als es nützt (z.B. Palmöl ist ja ohnehin voll die Frechheit!!!!)

lg wilderbse

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.08.2013 14:06

Dann bitte auch lesen was auf Kerzen steht. Denn STEARIN ist auch PALMFETT.

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: crunchy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.08.2013 16:58

In langen Jahren, in denen ich auch schwer zu kämpfen hatte, mich und meine Kinder durchzubringen, bin ich einfach in meinen Ansprüchen einfacher und zufriedener geworden. Das hat sich auch nicht geändert, obwohl ich zur Zeit etwas mehr Spielraum habe.
Und das soll keine Jammern sein, denn Gejammer höre ich hierbei mir an jeder Ecke und ich habe dafür kein Verständnis mehr.

Auch ich versuche, immer einen ausreichenden Vorrat an Lebensmitteln zuhause zu haben (schon allein, weil ich Angebote kaufe)- allerdings lebe ich in einer Wohnung und bin auf Strom angewiesen.
Wir sagen uns aber immer, dass wir sehr wohl improvisieren könnten und uns irgendwie weiterhelfen könnten. Zumindest für einige Zeit.
Ich habe auch etwas Geld auf der Seite, aber das kann in der "Krise" auch weg sein

Natürlich ist es schlimm, wenn man wie in den Flutgegenden alles verliert, die vielen kleinen Dinge, an denen das Herz hängt. Aber kann man sich auf so etwas wirklich vorbereiten?

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.08.2013 23:02

Geizhals schrieb:
> Dann bitte auch lesen was auf Kerzen steht. Denn STEARIN ist auch
> PALMFETT.

Wow, das wusste ich gar nicht! Auch wenn ich nur wenig Kerzen verwende, werde ich da in Zukunft ein bisschen mehr schauen. Also doch auch lieber hier zum einheimischen Bienenwachs greifen...

Re: Was haltet ihr von Krisenvirsorge?
geschrieben von: Geizhals (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.08.2013 10:30

1) gut schauen WO du sowas noch herbekommst und
2) tief in die Tasche greifen

Ich kauf mir Bienenwachs beim Inker und mach meine Kerzen selbst.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.