Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Gesundheit : Knausererforum
Krankenversicherung, alternative Heilmethoden, Körperpflege, Wellness
Grippewelle
geschrieben von: ohnesalzstreuer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.02.2018 11:24

Uaaah! Mich hat es auch erwischt.
Eigentlich fange ich mir nicht jeden Keim ein, der so rumschwirrt, jetzt ist es doch mal so weit. Seit 4? Jahren zum ersten Mal.

Um einen Krankenschein zu bekommen musste ich doch zum Arzt. Im Wartezimmer habe ich natürlich über ene Stunde gewartet und mir dabei wahrscheinlich alles eingefangen, was ich noch nicht hatte. Schnief, hust...

Mir ist nur seit Tagen eiskalt und seit heute habe ich Kopf- und Gliederschmerzen. Kein Fieber, also auch keine Influenza.

Die Ärztin hat mir eine Menge von Ratschlägen gegeben, was ich alles so in der Apotheke kaufen könnte - alles Markennamen natürlich.

Als ich gesagt habe, ich will mich nur ins Bett legen und mich gesund schlafen, antwortete sie verdutzt. "Ja natürlich ist das das Sonnvollste, aber die Leute wollen immer ein Rezept von mir."

Warum wollen sie eingentlich immer ein Rezept für Medikamente? Weil die Werbung ganze Arbeit geleistet hat. Da gibt man viel Geld für etwas aus, was nur den Unternehmen und Apothekern hift.


Ich trinke meinen Tee, wenn der Hals kratzt einen Salbeitee aus eigener Ernte. Eine Wärmflasche ist recht angenehm und mein Bett.
Abwarten und Tee trinken heißt es. Und so wirds wohl auch werden, ohne einen Cent für Medikamente auszugeben.

Übrigens: Hier im sonnigen Wintergarten ist es auch schöön warm. Nur die Füße brauchen noch ein drittes Paar Socken. smiling smiley

Re: Grippewelle
geschrieben von: strega (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.02.2018 22:08

Ja genau. Der Körper weiss schon was er tut und braucht und Bett und viel trinken ist immer noch die beste Medizin für das allermeiste....

nur weil ja so viele immer funktionieren müssen oder meinen zu müssen hat man/frau ja oft keine Zeit für ne Auszeit und schluckt lieber Pillen.... das heilt zwar nix aus, aber versetzt einen vielleicht in ne halbwegs pseudofitte Kondition, damit weiter funktioniert werden kann, wenn auch vielleicht auf Biegen und Brechen

viele halten es auch nicht aus, wenns ihnen nicht top geht, da muss sofort was genommen werden damit "das" weggeht, was da stört

.... ob das Fieber ist, was ja eine total sinnvolle heilsame Maßnahme des Körpers ist oder sonstwas, das muss ja unterdrückt und weggemacht werden....

freut natürlich die Pharmakonzerne kolossal LOL

Re: Grippewelle
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.03.2018 13:44

Meine Tochter saß jahrelang buchstäblich an der Quelle als Assistentin beim Arzt. Bei jeder Unpässlichkeit wurde gleich was eingeworfen-geht ja gar nicht da auszufallen. Was man da alles an Infekten einfängt....dissappointed Oft hat das ganze Personal krank gearbeitet-was hast du da für eine Option außer zusperren?
Meine Devise ist Lindenblütentee, Bett u. Ruhe für den Körper-soweit es möglich ist.

Biggy



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.