Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Gesundheit : Knausererforum
Krankenversicherung, alternative Heilmethoden, Körperpflege, Wellness
Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Ripisel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.01.2015 17:16

Hallo,

mich würde mal interssieren, welche Hausmittel ihr kennt, welche auch wirklich wirken?

Ich von meiner Seite kann sagen, dass Ingwertee gut gegen beginnende Halsschmerzen wirkt und Kammilientee den Magen beruhigt.

Bin gespannt auf eure Antworten! smiling smiley

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Muxi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.02.2015 17:53

Zwiebel aufs Ohr bei Ohrenschmerzen, Brustwickel bei Husten (nasses Tuch, trockenes drüber binden), heißes Wasser inhalieren bei Erkältungen allgemein (Tuch übern Kopf und über eine Schüssel mit Wasser beugen) und gehört hab ich auch schon mal, dass man Zwiebeln im Haus verteilen soll, damit sie die Keime "aufsaugen". Das will meine Frau aber nicht probieren :-D

Avatar Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.02.2015 21:18

das Zwiebeln verteilen ist gar nicht so schlimm, riecht auch nicht.
einfach eine ganz normale Zwiebel - ich nehm die kleinen - mit Schale wohin legen. Erst wenn sie anfängt weich oder sehr schrumpelig zu werden tausche ich aus.

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: wilderbse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.03.2015 21:15

Hi, ich liebe Hausmittel:
Topfenumschlag gegen Schwellungen (Blutergüsse, Schleimbeutel)
Heißer Kartoffelumschlag (gekochte und zermantschte Kartoffeln) gegen Bandscheibenvorfall(leichte), Verrenkungen, Verspannungen, Arthrose
Kalter Kartoffelumschlag (rohe in Scheiben) zum Herausziehen von Pickel, leichter Abszeß, hilft auch gut bei Prellungen, Stauchungen
Essigpatscherl gegen Fieber (Socken in Essigwasser tauchen, anziehen, noch ein Paar Socken drüber, 20-30 min ins Bett, dann kalt abwaschen und ausrasten 1-2 Stunden, wirkt augezeichnet, sonst aber sofort zum Arzt, mit Fieber ist nicht zu spaßen)

lg wilderbse

PS: Die Lebensmittel danach auf den Kompost, nicht mehr essen!

Avatar Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26.03.2015 22:19

wilderbse schrieb:
>
> und ausrasten 1-2 Stunden, wirkt augezeichnet, sonst aber sofort zum
> Arzt, mit Fieber ist nicht zu spaßen)

ich vermute jetzt mal,mit >ausrasten< ist ausruhen gemeintsmiling smiley

ich kenne >ausrasten< nämlich als total die Fassung verlieren und außer sich sein mit entsprechenden Aktionen confused smiley aber daß das bei Fieber helfen soll confused smiley grinning smiley

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Fräulein Nussbaum (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.03.2015 08:34

Also Fieber an sich ist für mich kein Grund, den Arzt aufzusuchen. Es ist einem zwar nicht wirklich zum Spaßen zumute, aber - rein vom Mutlevel her - würd ich mich schon trauen grinning smiley

Liebe Grüße, Fräulein Nussbaum

Avatar Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.03.2015 21:17

natürlich - wenn der Tiroler ausrastet oder ein Rasterl macht, dann entspannt er sich. eye rolling smiley

Michi

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Grisuse (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.04.2015 17:36

Ripisel schrieb:
> Hallo,



> mich würde mal interssieren, welche Hausmittel ihr kennt, welche auch
> wirklich wirken?



> Ich von meiner Seite kann sagen, dass Ingwertee gut gegen beginnende
> Halsschmerzen wirkt und Kammilientee den Magen beruhigt.ö



> Bin gespannt auf eure Antworten! smiling smiley

Hallo.

Ich finde Ingwerwasser hilft auch gut wenn man schlecht schläft.
Mit einem Schuss Limettensaft auch gerne mal kalt.
Da hat mein Wecker morgens ein echtes Problem.

Grüße Andrea

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Keree (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31.08.2015 14:23

Zwiebelsaft ist sehr wirkungsvoll gegen Husten.

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Antjie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.01.2016 10:10

Stimmt es eigentlich wirklich, dass warmes Bier bei Erkältungen hilft. Ich habe diese Aussage schon ein paar Mal gehört, kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass es helfen kann. Weiß einer von euch dazu mehr?

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: webgirl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.02.2016 11:25

Worauf ich momentan bei Husten und Fieber schwöre: gemahlenen Sternanis. Bei Husten das Pulver etwas mit Olivenöl mischen und vor dem Schlafengehen auf ein Baumwolltuch auftragen, das auf die Brust auflegen und nochmal ein Tuch darüberlegen. Bei Fieber das Gemisch auf den Fußsohlen auflegen und dicke Socken darüberziehen. Wirkt auch bei Kindern sehr gut.

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.03.2016 14:25

Selbstgesammelte Lindenblüten, die ich getrocknet habe, für Tee. Bei Fieber u. Erkältung sehr zu empfehlen, wirkt schweißtreibend.

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: schottendler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25.05.2016 21:03

Sternanis bei Husten?
Ich kenne mal das man Fenchel aushöhlt und Kandiszucker rein tut, den Saft dann am nächsten Tag trinkt und das hilft auch mehr als man glaubt.
Und nelken zerkauen wenn man denn Zahnschmerzen hat oder ähnliches!

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Füchsin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.06.2016 16:52

Muss es unbedingt Kandiszucker sein? Funktioniert das nicht mit normalem Zucker?

Avatar Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.06.2016 13:41

tut es bestimmt. Ich vermute, früher dachte man, weil Kandis teurer/seltener war sei er auch besser, gerade wenn es um gesundwerden geht.

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: gigi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21.08.2016 13:13

Bei Schnupfen, einer entzündlichen Kiefer oder Stirnhöhle hilft mir frisch gerieberner Meerrettich.
Einfach einige Streifchen/Scheibchen so "naschen" und die Nase, Stirn- und Kieferhöhle beginnt frei zu werden.
Alle Stunde ein bisschen.

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: webgirl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19.10.2016 12:40

Ein Thymianwickel wirkt schleimlösend.

Re: Welche Hausmittelchen kennt ihr?
geschrieben von: Elschen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09.12.2016 11:08

Keree schrieb:
> Zwiebelsaft ist sehr wirkungsvoll gegen Husten.

Den gibts bei uns auch immer! Schmeckt gut und hilft, wobei ich tatsächlich mal gelesen habe, dass es eher ein Placebo Effekt ist, als tatsächlich wirksam... Genau wie heiße Milch mit Honig. Hilft bei mir immer, aber ist in der Wirksamkeit umstritten.
Im Grunde ist es ja aber auch egal ob nun Placebo oder tatsächliche Wirksamkeit, hauptsache man wird gesund, oder? smiling smiley



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.