Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Gesundheit : Knausererforum
Krankenversicherung, alternative Heilmethoden, Körperpflege, Wellness
Schon wieder krank
geschrieben von: HerrFab (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.11.2013 14:01

Hallooo, ich weiß nicht wie's euch geht, aber mir geht's richtig besch.... Seit September bin ich ständig krank und krieg das nicht weg sad smiley Ich hatte im September gleich mal eine Angina und hab Antibiotikum bekommen, danach gings mir besser, aber kurz darauf hatte ich Schnupfen und Ohren zu und den ganzen Kram. Dann eben Neocitran, Hühnersuppe, Nasentropfen, blabla. Und jetzt bin ich schon wieder krank. Das ist doch nicht normal! Ich fühl mich schon schlecht ständig Aspirin oder andere Meds zu nehmen, aber ohne wird's ja auch nicht besser. WAS SOLL ICH TUN?

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Rija (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.11.2013 17:01

Hallo HerrFab,

ich würde sagen das Immunsystem stärken und auf ausgewogene Ernährung achten.

Um das Immunsystem wieder auf Trab zu kriegen kann man eine Immunkur nach Schüssler machen. ISBN: 978-3-7742-5570-8 GU Verlag.

Mein Sohn war mal ständig krank, immer wieder Bronchitis. Er bekam jedes Mal Antibiotika und nachdem das Medikament abgesetzt wurde war die Bronchitis wieder da. Wir haben den Arzt gewechselt und der Neue hatte eine Darmsanierung mit Symbioflor vorgeschlagen, danach ging es meinem Sohn von Tag zu Tag besser.

LG und gute Besserung!thumbs up
Rija

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.11.2013 11:27

Ist nicht einfach hier einen Rat zu geben. Ich bin kein Arzt und auch der muss einen Patienten persönlich sehen um die Situation beurteilen zu können.

Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich seit ich 10in2 machen, noch weniger krank bin als davor. Ich führe das auf das vermehrte Trinken am Entlastungstag zurück. Dazu ein möglichst stressarmes, humorvolles, achtsames Leben, eine gute, vollwertige, vegane Ernährung.
Und wenn ich mal was hab, dann schlucke ich erst mal grundsätzlich keine Medikamente, sondern gehe mit Hausmitteln dagegen vor. Bei Schnupfen und Erkältung sind das Bettruhe, Dampfinhalationen, warme Leberwickel, kalte Halswickel, ansteigende (Fuß-)Bäder und vor allem Trinken, Trinken , Trinken: vor allem Tees, aber auch verdünnte Obstsäfte. Mit Antibiotika bin ich ganz vorsichtig. Die nehme ich nur wenn sie wirklich medizinisch Sinn machen und mich mindestens zwei Ärzte (einer davon sollte mein Bruder sein) davon überzeugt haben. Nur weil ein Gelbzettelschreiber irgendwas auf ein Stück Papier kritzeln kann, schlucke ich nicht alles was der meint was gut für mich wäre. Ein Arzt der mich einfach so Antibiotika schlucken lassen will, dem würde ich sofort die Arschkarte zeigen.

Und wie sagte schon Paracelsus(?):
Zitat:
Die Mirkobe ist nichts, das Terrain ist alles

P.S. Gute Besserung



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.11.13 11:28.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.11.2013 13:02

Und wie sagte schon Paracelsus(?):

Zitat:
Die Mirkobe ist nichts, das Terrain ist alles



Das war Luis Pasteurgrinning smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Nadine75 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.11.2013 14:46

Schau dir mal Angocin an und lies dir dazu auch mal was durch. Entscheide dann ob du das mal probierst.
Meine Erfahrungen sind sehr gut.
Es ist ein natürliches Mittel.. ein Anti-Infekt.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: HerrFab (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.12.2013 14:51

@orinoco: was ist 10in2?? also vegan könnt ich mich glaub ich nicht ernähren, aber es stimmt schon, mehr trinken sollt ich auf jeden fall und nicht immer so viel alkohol trinken und danach fast food essen... tongue sticking out smiley

@nadine75: danke für den tipp! hab das angocin in einem anderen forum nachgelesen und da raten einige auch zu anderen pflanzlichen sachen wie echinacea. hast du davon auch schon mal gehört? hab noch nie sowas genommen, aber vielleicht ist das ja sinnvoller als immer neocitran und schmerzmittel. hab dsa gefühl das macht nur die symptome weg, aber kaum hört man auf, ist man noch anfälliger -.-

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.12.2013 16:24

HerrFab schrieb:
> @orinoco: was ist 10in2??

Immer abwechselnd einen Entlastungs-"Fasten"-Tag und einen Esstag.
Gibt viele Infos dazu im Netz.
Ich hab es einfach mal ausprobiert und damit sehr positive Erfahrungen gemacht.
Es muss auch jeder selbst ausprobieren. Nicht jeder ist ein "Hungerkünstler", der 36 Stunden ohne hochkalorische Nahrung durchhält.

> also vegan könnt ich mich glaub ich nicht ernähren,

so als Orientierung ist es aber nicht verkehrt: tierische Produkte eben meiden, wenn es geht. Pflanzliche Nahrung insbesondere Obst, Salat, (Wild-)Kräuter und andere Rohkost bevorzugen.

> aber es stimmt schon, mehr trinken sollt ich auf jeden fall
> und nicht immer so viel alkohol trinken und danach fast food essen...
> tongue sticking out smiley

Häufig verwechselt man auch die eigenen Körpersignale "Hunger" und "Durst".
Da gibt es Tricks (auch für 10in2) z.B. wenn der "kleine Hunger" zwischendurch kommt, einfach erst mal ein Glas Wasser trinken und schauen was passiert. Immer noch "Hunger"? Dann mal genußvoll einen Apfel essen. In den meisten Fällen hat es sich damit erledigt.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Nadine75 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.12.2013 10:43

Echinacea ist nicht wirklich wirksam.. zumindest demnach was ich in Berichten dazu gelesen habe.(Testergebnisse etc)
Ich nehme das Angocin.. da das gut wirkt, brauche ich Echinacin nicht. smiling smiley



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.13 10:43.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: HerrFab (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.12.2013 13:54

@orinico: ein tag essen und ein tag nicht? das heißt ich bin dann jeden 2. tag grantig grinning smiley aber wenns hilft, dann hilfts! ich glaub halt eher dran, dass man sich einfach immer gut und ausgewogen ernähren soll, sich fit halten soll und sowas. wegen tierprodukten, das hab ich schon öfter gehört. auch der tzm arzt meiner mutter hat ihr geraten von milchprodukten (und weizen) fernzubleiben, weil wir angeblich nicht dafür gemacht sind milch zu trinken. bin aber eh nicht so ein großer fan von milch. auf fleisch möchte ich nur nicht verzichten müssen.

@nadine75: ich hab mir beides von der apotheke geholt und probier grad das echinacin. mir geht´s eh schon besser, bin noch bissl angeschlagen aber morgen geht´s wieder in die arbeit. ich lass dich wissen obs hilft winking smiley

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.12.2013 17:33

HerrFab schrieb:
> @orinico: ein tag essen und ein tag nicht? das heißt ich bin dann
> jeden 2. tag grantig grinning smiley

Ich freu mich jeden 2. Tag, dass ich am nächsten Tag alles essen darf was ich will.
Und am nächsten Tag freue ich mich darauf, dass ich am nächsten Tag kein Essen machen muss grinning smiley

> aber wenns hilft, dann hilfts! ich glaub halt
> eher dran, dass man sich einfach immer gut und ausgewogen ernähren
> soll, sich fit halten soll und sowas.

Ja, aber wie das so ist mit guten Vorsätzen, die bekanntlich die Pflastersteine auf dem Weg zur Hölle sind ... wir sind eben auch psychologische Lebewesen und man muss sich manchmal selbst austricksen.

> wegen tierprodukten, das hab ich
> schon öfter gehört. auch der tzm arzt meiner mutter hat ihr geraten
> von milchprodukten (und weizen) fernzubleiben, weil wir angeblich
> nicht dafür gemacht sind milch zu trinken. bin aber eh nicht so ein
> großer fan von milch. auf fleisch möchte ich nur nicht verzichten
> müssen.

Es ist ja nicht nur die Milch pur sondern auch die Milchprodukte und die versteckten Milcherzeugnisse. Das Zeug ist billig und wird überall reingemischt.

Ich empfehle auch nicht zu verzichten, sondern es zu meiden.
Mein Tipp: geh mal zu einem vegan Brunch in deiner Nähe. Da kann man praktisch erfahren was man alles statt Fleisch essen kann. Und vieles von den Alternativen ist fast wie Fleisch, denn es geht ja nur um die Eigenschaften auf dem Teller und am Gaumen.

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.12.2013 08:21

Das Dauerkranksein passiert manchmal - bei Kindern fällt mir das auf, wenn sie sich einmal was eingefangen haben, dann geht das über Wochen. Bei Erwachsenen ist mir das dann aufgefallen, wenn zu dem Sch...wetter noch eine seelische Dimenssion dazukommt. Das kann alles mögliche sein - vielleicht fällt es einem selber nicht mal so auf: Stress, unbewusstes selber unter Drucksetzen, belastende Familienverhältnisse, die schon so lange belasten, das es schon garnicht mehr auffällt.

Tu dir was Gutes!!! Nacken kraulen lassen, Spazieren gehen, Wellnessen ... Vielleicht ist da was dran!

Michi

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Bizi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.12.2013 06:13

guten morgen,
ich habe angocin gegoogelt und habe entdeckt, dass ich auch auf diese zutaten setze, nur mach ich das "bauernpenicillin" selber: kapuzinerkresse und kren in korn ansetzen und im herbst eine kur damit machen, schmeckt scheuslich, wirkt aber!!nutzt auch, wenn´s einen schon erwischt hat.
liebe schnupfenfreie grüße
bizi grinning smiley

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01.01.2014 16:33

Ich setze auf Abhärtung, viel frische Luft. Seit wir vor fast 3 Jahren einen Hund aus dem TH haben, gibt`s keine Erkältung oder Grippe mehr bei mir. Es warten da auch welche, die man ehrenamtlich ausführen darf.
Sonst Hollunderblüten-oder Lindenblütentee wirkt bei Grippe. Antibiotikum wirklich nur wenn nicht vermeidbar, wird leider viel zu schnell u. oft verschrieben wo es gar nicht angebracht ist u. irgendwann wird der Körper resistent dagegen.
Daher auch die Vermeidung von zu viel Fleisch u. Wurst, da die Tiere das Antibiotikum speziell in Großtierhaltungen ins Futter gemischt kriegen u. wir somit auch.
Die Ärzte sind auf Behandlung von Symptomen geschult, von der Psyche, die ausgeklammert wird, hat kaum einer Ahnung. Dr. Rüdiger Dahlke geht davon aus, daß die meisten Krankheiten psychische Ursachen haben, finde er hat recht.
Wobei Ärzte auch hervorragendes leisten, keine Frage.
Biggy

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Bradelina (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27.08.2014 14:27

ich hab das gleiche Problem, innerhalb von drei monaten war ich zweimal krank! Ich hab gestern mit dem arzt darüber geredet, der hat mir vorgeschlagen, einen Kuranstrag zu stellen..

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: YummiMummi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.09.2014 19:34

Mich hat es mittlerweile auch mal wieder erwischt sad smiley Ich habe anscheinend ein Talent dafür mich immer dann zu verkühlen, wenn ich gerade frisch erholt aus dem Urlaub komme... Diesmal ist es eine Bronchitis geworden, die ich mindestens 2x pro Jahr bekomme und von den Medikamenten bekomme ich langsam Magenschmerzen sad smiley

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03.09.2014 20:02

um die Abwehrkräfte zu unterstützen, brüh ich mir in einem solchen Fall 1 Teel. Oreganogewürz mit kochendem Wasser auf. 5 - 10 min. ziehen lassen, trinken.

liebe Grüße
Lehrling

Frei sein, heißt wählen können, wessen Sklave man sein will."
Jeanne Moreau (*1928), französische Schauspielerin und Regisseurin

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: YummiMummi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04.09.2014 15:18

Ich habe mal gehört, dass man das mit Ingwer und/ oder Salbei machen soll, da die hustenstillend und zusätzlich noch entzündungshemmend sein soll aber Oreganogewürz ist mir neu winking smiley Werde ich aber mal versuchen, vielleicht hilft das ja endlich mal smiling smiley

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05.09.2014 22:46

haben wir seit 2 jahren schon, als es noch nicht "modern" war und wird den meisten speisen zugesetzt, nicht krank, nicht einmal ein schnupferl.

[de.wikipedia.org]

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Biggy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06.09.2014 07:18

Für die Erkältungszeit habe ich wieder einen Vorrat Lindenblüten selbst getrocknet für Tee. Gut zum ausschwitzen bei Grippe.
Oregano ist wohl besser im Garten selbst zu ziehen? Der gekaufte raucht wohl aus mit der Zeit.
Bei mir ist es so, daß immer alles mit den Füßen beginnt. Habe ich kalte oder nasse Füße, geht die Nieserei los. Habe in der ungemütlicheren Zeit immer handgestrickte Wollsocken an.
Im Winter meine Filzlatschen, die ich selber mache.

Ich klopf auf Holz wie gesagt, habe mittlerweile über 3 Jahre den Hovawart der am liebsten ab 2 Std. tgl. Auslauf braucht, bei Gruselwetter noch lieber. Seither immer fit, nie krank.

Sauna soll auch gut sein, war ich nur einmal, da mußte ich raus, hat mir die Luft genommen. Ist wohl bei Venenleiden nicht das optimale.

Biggy

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Wayne (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07.09.2014 15:09

Mich hat es zum Glück für dieses Jahr noch nicht erwischt, aber letztes Jahr war ich auch ein paar Mal so richtig erkältet. Habe das Gefühl, dass das seit den letzten Jahren immer schlimmer wird. Früher war ich nie so anfällig. Mache aber auch ziemlich viel mit Naturmittelchen, zumindest am Anfang.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Deacon (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.09.2014 23:22

Wenn man Antibiotikum nimmt, dann schädigt es das Gleichgewicht der Darmflora. Dh es tötet nicht nur die schädlichen Bakterien ab sondern auch die guten und nützlichen. Deswegen habe ich mir angewöhnt, gleichzeitig zu Antibiotika und auch noch eine Zeit lang danach Omni Biotic einzunehmen. Da drinn sind alle Darmbakterien, (nach derzeitigem Wissensstand), die in einem gesunden Darm enthalten sein müssen. Außerdem nehme ich in der Zeit auch noch ein gutes Vitaminpräparat (Supradyn). So bleibt es bei dieser einen Erkrankung und es kommt nicht zu diesen Aneinanderreihungen von Erkranken, wie es früher oft war. Kostet natürlich was, aber es lohnt sich, und wenn du es nur für die Fälle verwendet, kommst ganz schön lange damit aus.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Ango (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.12.2014 16:43

Ich komme mehr und mehr weg vom Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen etc., das ist doch nur Geldschneiderei. Beispiel heiße Zitrone bei Erkältung, die braucht man gar nicht, denn in ausgewogener Ernährung ist von allen Vitaminen genug drin. Ruhe und Wärme bei Erkältung, das reicht völlig und kostet nix.

Außerdem glaube ich inzwischen, ein wirklich glücklicher Mensch wird so schnell nicht krank.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.14 16:44.

Avatar Re: Schon wieder krank
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.12.2014 12:25

Ich habe heuer auch etwas rumlaboriert: Schnupfen, Bronchitis, Blasenentzündung, eine Laune zum Davonlaufen

die Lösung für das alles - aufgrund des tollen Sommers - ein schöner Vitamin D Mangel - fühle mich seit einer Vitamin D Gabe in Tropfenform wieder fit und zwar sehr schnell.

Michi

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.12.2014 21:55

Vit D-Substitution in unseren BreitengrADEN ist auch im Sommer Pflichtübung.Ich nehme dazu 5000IE 2-3mal die Woche.
[www.homeopathy.at]

Für die anderen "Störfaktoren" empfehle ich uneingeschränkt und bewährt das "blaue Wunderwasser."
[www.ener-gie.de]

Auch Magnesiumchlorid transdermal(über die Haut aufgenommen) ist so ein "knausriger " Geheimtipp.Oral werden ja nur 30% vom Körper resorbiert, der Rest geht in die Umwelt!als Dünger.winking smiley

Ebenso das "Erden" etweder barfuß oder eben via Kabel.Unsere "Versuchskaninchen" sind von der Wirkung begeistert.

[www.heilendes-erden.at]

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.12.2014 19:46

"Vit. D-Substitution in unseren BreitengrADEN ist auch im Sommer Pflichtübung."

Da melde ich meine Zweifel an. Das mag stimmen, wenn man sich kaum im Freien aufhält, etwa in einer Gefängniszelle oder einem Reklusorium, pendelt zwischen Büro/Fabrikhalle und Wohnzimmer. In unseren Breitengraden scheint genug die Sonne. Auch im Schatten (unter Baumkronen oder Sonnenschirmen z.B.) bekommt man genug Sonne ab. Als "Pflichtübung" propagiert es der, der an der "Substitution" verdienen will und die, die das Gehörte/Gelesene wiederholen.
Der Vorteil, egal welcher Art von Subblementierung (supplere: „ergänzen, ersetzen"), liegt darin, nichts an der Ernährungs- und Lebensweise ändern zu müssen. Ein Mittelchen einnehmen, das reicht...
Will man etwas nicht notwendiges verkaufen, suggeriert man gerne eine Unterversorgung.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2014 00:53

Ganz einfach: Blutwert bestimmen und dann weiß man, wo man liegt.
Nur das tun die Wenigsten.
Die Erfahrung jener Ärzte,die sich damit auseinandersetzen und testen hat halt bestätigt, dass fast immer ein Defizit vorliegt und mit einer Substitution dann sehr viele Beschwerden verschwanden.

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Schon wieder krank
geschrieben von: Ripisel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30.01.2015 17:19

wenn man immer wieder krank wird, wärs vielleicht mal gut eine zeitlang ein gutes Vitaminpräparat zur Stärkung zu nehmen. Vielleicht auch den Darm mit Probiotika sanieren.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.