Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Neueinsteigerforum : Knausererforum
Registrierung, Möglichkeit, sich vorzustellen, Anfängerfragen
Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13.09.2010 23:24

hallo,
auch von mir eine kurze vorstellung.
meine frau und ich sind stadtflüchtlinge, dh, wir haben uns voriges jahr ein häuschen am land gekauft mit 2700m² grund und jetzt 11 laufenten, 3 gänsen, 2 hunden und 2 main coon mischlingskatzen.

kurz umrissen: fahren aus überzeugung alte autos (mit alt meine ich über 20 j.)
garten sind wir gerade dabei, im kleinen permakultur anzufangen.
geheizt wird mit tischherd, wobei auch darauf gekocht wird, haben wir billig bekommen, lohberger, 2 jahre alt um € 200.-
eingekauft wird um -50% und die sachen sind alle noch gut.
wir kommen pro woche mit € 100.- aus, mit allem, auch mit rauchen ( selbstgedreht) und uns geht nichts ab, gar nichts..

das war mal kurz meine vorstellung, freue mich auf weitere beiträge;-)

lg, bani

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 11:37

hallo,

so, nun zu meinem spargedanken.
ich bin 48 jahre lang in der stadt gewesen und seit 2 jahren leben wir am land.
zuerst auf einem bauernhof zur untermiete, das hat dann irgendwie nicht hingehauen und so schauten wir um ein haus.
kurz und gut, das 4te sagte uns sofort zu, sonntag besichtigung, bankmann angerufen und in 3 wochen war alles erledigt.
natürlich hatten wir kein bargeld und so setzten wir alles ein was wir besaßen.
wir zahlen halt jetzt der bank genauso viel zurück, wie wir miete bezahlten ( das haus war ein schnäppchen, dank wirtschaftskrise)

da meine frau mit dem geld sehr gut haushalten kann, tun wir uns beim sparen nicht allzu schwer.
reparaturen kann ich sehr viele selbst erledigen und durch das landwohnen kauft man auch ganz anders ein.

in der garage stehen 2 gefrierschränke, da ist es schön kühl und im winter schalten sie sich äusserst selten ein (strom gespart)
kein geschirrspüler (strom gespart)
2 alte autos, die ich mit gebrauchten teilen günstigst am leben erhalte (resourcen gespart)
der garten ist ein naturgarten mit tannen auf 3 seiten des hauses, ein paar obstbäume und mähen tun die 3 gänse ;-).
gemäht wird 2x im jahr, das was die gänse halt stehen lassen (benzin gespart)
dazu 11 laufenten, davon 6 weibchen, die uns vom frühling bis in den spätsommer mit eiern versorgen;-)

wir haben auch das glück gehabt, einen 2 jahre sauteuren lohberger tischherd ganz billig, wie schon geschrieben zu erstehen.
auf diesem wird natürlich auch gekocht und er heizt alle räume.
das wasser zum abwaschen wird auch auf diesem erhitzt (schon wieder strom gespart)
werde an 2 seiten des herdes eine steinmauer aufziehen um die wärme lange zu speichern (holz gespart)
jetzt bin ich gerade dabei, die vielen alten kerzen des vorbesitzers zu verwerten und mache reisig und holzwollebällchen die ich in wachs tränke und hab um
€ 7.00 hunderte ofenanzünder (viel € gespart)
im winter baue ich eine selche und kann mir dann den speck und anderes geräuchertes selbst machen (mhhm)

da wir in unserer gegend sehr viele steine haben, werden im garten 2 sonneninseln damit gebaut, wo auch pflanzen wachsen werden, die sonst auf unserer höhe von 820m nicht oder nur kümmerlich gedeihen (nach sepp holzer, permakultur)

den teich den ich mache dichten die enten und gänse ab mit ihrem rumgewühle und die dadurch entstehenden feinsten schwebeteilchen dichten
beim wieder absinken alles ab (folie gespart)

warum das alles geht? ich bin leider krankeitshalber in pension und bin daher den ganzen tag zuhause. muss es natürlich langsam angehen, viele pausen machen, aber es funktioniert und die hilfsbereitschaft am land ist sowieso eine ganz andere als in der stadt.

in diesem sinne, fröhliches sparen ;-)
hab mich hier angemeldet um erfahrungen auszutauschen, zu holen und auch weiterzugeben.

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 16:01

hallo bani, willkommen hier unter dem Motto
540m Mühlviertel grüßen 820m winking smiley in welche Richtung soll ich die Grüße nun abschicken??

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 16:59

hallo hilde,

wenn du die grüße richtung traberg fliegen lässt, dann gehe ich schnell hinaus und fange sie ab.

grüße ins "flachland" ;-))

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 19:28

Flachland ist gut winking smiley es sind ja nur "3 Hügel" weiter westlich winking smiley
(Hollerberg)
Traberg ist mir wohlbekannt!

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Gustav (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 19:39

Grüß Gott barni,

wenn man selbst eine der schwierigsten Situationen zu Nutzen weiß, dann zeugt dies von großer Lebenskraft. Letztens hatte ich wieder "das neue große Buch vom Leben auf dem Lande" in der Hand und dachte mir, dass die Umstellung zum Selbstversorger in meiner Situation kaum möglich ist.
Nicht umsonst lautet der Untertitel zum Buch: "Für Realisten und Träumer"

Wo so mancher noch träumt, unter anderem meine Person, haben es andere bereits realisiert.
Und dass hier noch die Wirtschaftskrise, in welcher sich die Bankiers aus den Wolkenkratzer stürzen, Träume für Bargeld verkauft werden, Zwangsversteigerung en masse die Folge sind, zu Gute kommt.... - beste Gelegenheit für eine vernünftige Investition.

Lässt sich nur noch sagen: "Crisis - what crisis?"
http://www.second-style.ch/images/news/supertramp_crisis_what_crisis.jpg

In diesem Sinne - willkommen unter Gleichgesinnten.



Welche Autos lassen sich noch günstig am Leben erhalten?


Mit besten Grüßen aus Bayern
Gustav

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14.09.2010 20:07

hi,

wir geniessen das leben auf dem lande, auch meine frau.
ich bin ja der "genügsamere", das heißt ich gebe mich auch mit weniger zufrieden und wenn ich in den garten sehe und die tiere beobachte, dann weiss ich, daß wir das richtige gemacht/gewagt haben.

punkto auto: jedes auto mit wenig elektronik und von haus aus relativ guter rostvorsorge kannst du günstig am leben halten

unsere autos:

1 twingo bj, 94 mit 230000 km mit nix extras, den fährt meine frau.
1 citroen bx break 19 d bj 87 mit 346000 km rostfrei.

man glaubt es kaum, aber nach der rostkrise in den 70ern haben die franzosen als erstes gelernt wie man blech konserviert thumbs up

bez. heizen, heute hab ich die alten kerzen des vorbesitzers vom haus eingeschmolzen und einen sack ofenanzünder aus holzwolle gemacht.
da bringe ich sicher einige hundert zusammen und das ganze kostet mich gute € 7.00.-

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15.09.2010 21:17

Hilde schrieb:
> Flachland ist gut winking smiley es sind ja nur "3 Hügel" weiter westlich winking smiley
> (Hollerberg)
> Traberg ist mir wohlbekannt!

hollerberg hat ja jedes jahr ein großes waldfest, stimmts ?

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Hilde (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16.09.2010 17:55

ja stimmt. Das 3. WE im Juli. Kanns ja live bis ins Bett hören winking smiley

Liebe Grüße
Hilde
Dieser Beitrag ist fehlerfrei; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Du bist was Du denkst und was Du denkst strahlst Du aus. Und was Du ausstrahlst ziehst Du immer unweigerlich an.

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Hubsi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.07.2012 09:13

Hallo bani

deine Einstellung gefällt mir. Ein Realist und kein Ökoträumer, weiter so.

Gruß Hubsi

Malo Periculosam Libertatem Quam Quietum Servitium

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: bani (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17.07.2012 17:39

Hubsi schrieb:
> Hallo bani



> deine Einstellung gefällt mir. Ein Realist und kein Ökoträumer, weiter
> so.



> Gruß Hubsi

das kommt vielleicht daher weil ich immer ich war und bin und kein schauspieler wie 90% der menschheitspinning smiley sticking its tongue out

ich war auch nie "modern" weil das gerade in wäre und wenn mir jemand nicht gefällt dann erfährt er das auchthumbs up


lg, bani

Lieben Gruß; bani

---------------------------------------------------------
hier sollte etwas stehen, aber ich hab's vergessen

Re: Neuling aus dem mühlviertel
geschrieben von: Hubsi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18.07.2012 11:26

bani

mir gehts genauso, ich kann nicht mit Leuten, die mir nicht zum Gesicht stehen, zusammenarbeiten.

Malo Periculosam Libertatem Quam Quietum Servitium



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.