Das einfache Forum zum einfachen Leben - vormals einfach-leben.de.vu

- Registrieren - Neuste Beiträge

Probleme mit dem Forum : Knausererforum
Fragen/Probleme zur Benutzung, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge
Avatar Unruhestifter
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 20:00

Zensur, Meinungsfreiheit, Toleranz - kann ich nicht mehr lesen.
Wenn nur rumgepöbelt wird unter diesen Aufhängern ...

Da dies unser Forum ist und hier auf freundschaftlichem Niveau diskutiert werden soll, haben wir heute Maßnahmen gesetzt.
Bedauerlicherweise mußten wir einen User ausschließen, weil sich alte Haudegen hier im Forum massiv bedroht gefühlt haben und nicht mehr wohlfühlen.

Leider sehen wir uns auch veranlaßt in Zukunft einen etwas schärferen Modus für Verbalentgleisungen einzuschlagen.

Nichts für ungut aber für ein Einfach-Leben-Forum von dem wir alle profitieren sollen, muß das jetzt einfach sein.

Ich hoffe, dass sich jene beiden unverzichtbaren Diskutanten, die sich bei mir persönlich abgemeldet haben, noch einmal umstimmen lassen.

Liebe Grüße
Michi

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Diana (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 20:16

Hallo Michi,

ich habe ähnliches auch schon in anderen Foren erlebt und vermute, das sind Leute, die unbedingt Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen oder sich ihre Vorurteile z.B. über Emanzen bestätigen lassen wollen. Leider bin ich auch wieder darauf reingefallen und habe geantwortet, dabei ist die beste Methode, solche Leute fernzuhalten, sie einfach zu ignorieren.

Antworten nur auf sachliche Beiträge zum Thema oder auch mal bei persönlichen Problemen bei Leuten, die man kennt. Das habe ich mir fest vorgenommen. Ich finde zwar gut und richtig, daß die Admins die Notbremse gezogen haben, aber die Forumsmitglieder können auch etwas dazu tun. Auf der anderen Seite habe ich manchmal gute Beiträge gelesen und gedacht: "Ja, genau, das werde ich mir merken!" Zu diesen guten Beiträgen habe ich dann oft nichts geschrieben. Ich werde jetzt öfter Rückmeldung geben bei für mich hilfreichen Beiträgen.

Vielleicht könnte man in den Vorspann noch so ungefähr schreiben: Um Trollen keine Spielwiese zu geben, antworten Sie bitte nur auf sachliche Beiträge zur Thematik des Forums, die in einem höflichen Ton geschrieben sind.

Diana

Alles, was du besitzt, besitzt auch dich.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.12.07 20:17.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: sima (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 20:23

Liebe Diana,

da können wir doch wieder von deiner Lebenserfahrung profitieren. Du hast vollkommen Recht. Ich persönlich bin doch sehr froh, dass ich in unserem ehemaligen und auch in diesem Forum Gleichgesinnte gefunden habe, im täglichen Leben ist das ja nicht so einfach, wenn man gegen den Strom schwimmt. Mit Höflichkeit und Freundlichkeit kann man auch Meinungsverschiedenheiten aus dem Weg räumen.

Es wäre doch wirklich schade, wenn wir , mich eingeschlossen, aus einer Trotzphase Leb Wohl sagen. Ich bleibe auf jeden Fall und freue mich schon auf interessante Diskussionen und Beiträge die unter die Gürtellinie gehen ignoriere ich zukünftig einfach.



Liebe Grüße
Sima



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.12.07 20:31.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 20:41

LOL Ich freue mich, dass Ihr das so seht und Ignorieren ist wirklich die beste Methode, mit solchen Leuten umzugehen.

Ich glaube auch nicht, dass wir zu viel verlangen. Hier wird niemand vorgeschrieben, was er zu denken hat und niemand daran gehindert, seine Meinung zu vertreten, und sei sie noch so ungewöhnlich.

Auf das Wie kommt es an, nämlich mit Anstand, Achtung vor den anderen Usern und höflich.

Mehr ist es doch wirklich nicht. Und das kann man eigentlich auch nicht wirklich diskutieren.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky

Re: Unruhestifter
geschrieben von: nele (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 20:55

Ihr habt sicherlich recht, dass ignorieren die beste Methode ist, aber ich habe es leider irgendwann vor Wut nicht mehr ausgehalten.
Ich freue mich darauf, jetzt wieder im Forum zulesen ohne zu schäumen LOL obwohl ich ziemlich sicher bin, dass noch einige Nachbeben kommen.

Liebe Grüße
nele

Avatar Re: Unruhestifter
geschrieben von: Santino (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 23:17

Latscho diwes! Ich bin ein Zigeuner!
Meine Vorfahren kommen aus den Gegenden von Littauen, Polen - und auch aus Deutschland. Und ich lebe hier in Deutschland - in einer kalten Zeit. Ich bin auch ein Deutscher. Das wollte ich immer schon sein und bleiben. Denn ich mag Deutschland doch ganz gerne. Die Deutschen sind garkeine schlechten Menschen, no! Aber schwierig.
Ich sehe mit Entsetzen diese Zeit in Deutschland, und werde doch ruhig und gelassen bleiben. Wir sind doch in Gottes Hand.
In diesem Forum spüre ich Feindschaft und Kälte - gegen mich und andere. Insbesondere gegen die Männer - und damit zumindest auch indirekt gegen Frauen und Kinder.
Das stimmt mich manchmal etwas traurig, denn ich hatte schon
fast begonnen, mich hier so ein bißchen wie in einer Heimat zu fühlen. In Deutschlands Städten fühle ich mich fast immer fremd und verloren.
Eigentlich ist meine Heimat nur der Wald, die Seen und Flüsse, und
Plätze, wo der Mensch nicht so sehr in Erscheinung tritt und das Ganze
vielleicht formen, umkrempeln, rädern könnte ...
Und Ihr ... wo wollt Ihr nun hin? Ich weiß nicht so recht. Ich weiß nicht.
Santino

Avatar Re: Unruhestifter
geschrieben von: Santino (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 23:25

Von meiner Seite kommen hier übrigens überhaupt keine Nachbeben.
Ich werde keinen meiner Beiträge löschen, keinen Thread zersägen, oder hier irgendein Chaos inszenieren, no. Warum sollte ich das auch tun?
Ich habe mit Orinoco und Diana einen Dialog darüber aufgenommen, was hier falsch laufen könnte. Die beiden reden im Moment nicht mehr mit mir. Vielleicht denken sie nicht an mich, vielleicht denken sie an mich
mit unangenehmen Gefühlen. Orinoco, längster Fluß ... und Kampfkunst-Fan. Diana, Göttin der Jagd. Euren Rat für meine Kinder habe ich gelesen. Und ich habe mich gefreut.
Jetzt redet nicht mit mir. Warum?
Santino

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Nordin (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22.12.2007 23:40

Hallo,

ich lese hier häufiger, als dass ich schreibe und eigentlich auch nur Themen, die mich interessieren. So kann ich zu dieser Stimmung hier auch weniger sagen. Ich selbst habe für mich in der letzten Zeit allerdings festgestellt, dass ich viel öfter, als früher hier bin um neugierig nach neuen Posts Ausschau zu halten. Dabei finde ich den nordischen Wind unter den Linden keineswegs störend, vielleicht, weil ich selbst im Norden lebe und frische Brisen hier willkommen sind.
Dabei fällt mir ein, dass auf meine wenigen Posts früher kaum jemand geantwortet hat und ich stelle mir die Frage: Sind neue User hier überhaupt willkommen oder möchte man lieber unter "Sich" und unter "Gleichdenkenden" bleiben ???

LG Nordin, die sich nun auf eine Antwort freut.

__________________________________________________

Bei der Rückkehr zur Natur ist es nicht leicht
sich einen Weg durch die Menge derer zu bahnen,
die in die umgekehrte Richtung streben.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.12.07 23:48.

Avatar Re: Unruhestifter
geschrieben von: Lehrling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 00:51

Hallo Nordin,
natürlich sind neue Teilnehmer willkommen.
ich lese hier auch häufig, und wenn mehrere nur lesen, dauert es halt länger, bis man eine Antwort bekommt.
Frische Brisen sind hier auch willkommen, sollten aber nicht gleich das unterste zuoberst kehren wollen.
Es ist bestimmt von Nutzen, mal das vorhandene durchzulesen, dann weiß man einiges an Tipps und lernt auch die verschiedenen Teilnehmer hier kennen.
Da Knauserer auch mit ihrer Zeit sorgsam umgehen, ist auch die Anwesenheit hier im Forum eben kein Dauerbetrieb; damit erkläre ich mir, daß es auch ruhige Zeiten hier gibt.
ich schreibe auch nicht, nur weil ich was sagen will, sondern erst dann, wenn ich meine, es sei jetzt richtig zu antworten.

liebe Grüße
Lehrling

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Diana (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 00:54

Hallo Santino,

was ich Dir zu sagen hatte, habe ich gesagt. Dem ist zur Zeit nichts hinzuzufügen. Deine Wahrnehmung der Forumsteilnehmer steht meiner diametral entgegen, das will und kann ich nicht durch Beiträge meinerseits ändern.

Fragen oder Beiträge zum einfachen Leben, von wem sie auch sein mögen, werde ich beantworten, wenn ich etwas zum Thema zu sagen habe.

Ich wünsche Dir schöne Feiertage

Diana

Alles, was du besitzt, besitzt auch dich.

Avatar Bitte meinen Account hier löschen
geschrieben von: Santino (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 05:48

Tja, Diana, Was ich Dir zu sagen hatte, ist auch gesagt. Endgültig.

So, so ... Nachdem Marina gestern Ihren Austritt aus diesem Forum erklärt hat, habt Ihr Lieben einfach dort das "Thema beendet", so daß ich mich dort nicht direkt mit meinem Austritt aus diesem Forum anschließen kann.
Ja seid Ihr denn jetzt völlig mit den Nerven runter? Ich bin es nicht. Ich bin auch nicht herzkrank. Na, meinetwegen. Ihr müßt halt sehen, daß das hier nicht zu einem Knauserer-Museums-Forum mit Platik-Wiese gerät.

Außerdem solltet Ihr hier ein bißchen vorsichtiger mit sexuell verfänglichen Äußerungen einzelner Teilnehmer sein - ja sierrra-Frank, Du bist gemeint. Ich halte von solchen Sprüchen wie Deinem Motto garnichts. Wenn soetwas sogar der "konservativen" Diana gefällt, na dann prost! Diana, wo schwebst Du denn umher? Hmmm ...

Na, dann schreib ich es Euch hier hin, damit Ihr es auch lest. Sollte doch gehen:
Ich schließe mich Marina an! Kap Horn ist ja wohl schon nicht mehr hier? Kap Hoooooorn? Ist wohl schon gegangen worden ...

Also, liebe Leute von dieser Forumsleitung hier. Es ist in diesem Forum offenbar kein Platz für Männer. Löscht doch bitte einfach meinen Account in diesem Forum. Mehr will ich garnicht mehr.

Einige nette Leute hier, die ich vielleicht beim persönlichen Abschied per Privatnachricht übersehen haben könnte, sollen bitte nicht gekränkt sein. Auch Euch wünsche ich: Ein angenehmes Weihnachtsfest! Kommt gut ins neue Jahr!
Santino

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 09:30

Liebe Nordin, natürlich freuen wir uns über neue Teilnehmer. Im Sommer hat es eine Weile gedauert, bis das Forum wieder zum Laufen kam. Da waren alle wohl mehr an der frischen Luft beschäftigt als am PC. Was ich nicht nur verkehrt finde. winking smiley Da hat es Phasen gegeben, in denen sehr wenig geschrieben und geantwortet wurde.

Wir sind kein exklusiver Club, in dem sich eine selbsternannte Elite trifft.

Aber wir treffen uns hier unter einem bestimmten Thema und zu bestimmten Bedingungen, von denen eine ein fairer Umgang miteinander ist.

Vielleicht ist einigen nicht so ganz klar geworden, was mit Kap Horn abgelaufen ist, weil sie mit den technischen Fragen nicht so vertraut sind.

Nachdem sich hier Differenzen auftaten, hat sich Kap Horn mit einem zweiten Usernamen angemeldet. Das kann man an der IP-Nummer eindeutig erkennen. Da gab es noch gar keine Sanktion. Das führt in allen Foren, die ich kenne, zum Ausschluss oder zumindest zur Sperre. Zeigt es doch, dass jemand nicht bereit ist, mit offenen Karten zu spielen und die Forenregeln zu respektieren. Und legt die Vermutung nahe, dass jemand stören will.

Dagegen müssen und werden wir uns wehren. Wir haben dieses Forum nicht wieder aufgebaut, damit Leute, die mit ihrer Zeit vor Langeweile nichts anfangen können, es mutwillig kaputt machen. Und hier ist auch kein Stammtischersatz. Es gibt genug andere Foren, die genau das bieten. Niemand muss sozusdagen "verhungern", wenn wir das hier nicht haben wollen.

Ich suche mir doch die Foren aus, die das anbieten, was ich haben möchte und gehe nicht in ein Forum, um es dann meinen Vorstellungen anzupassen und allen erst einmal zu erzählen, was sie alles falsch machen.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky

Re: Unruhestifter
geschrieben von: azymuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 10:49

Hallo

Ich finde es schade das Teilnehmer das Forum verlassen.
Ich denke jeder, der geht, hinterläßt eine Lücke und nimmt uns die Möglichkeit von seinem Wissensschatz zu profitieren.
Ich fand es genau so schade, das andere mit ihrem Weggang drohten.
Ich persönlich war gefühlmäßig hin und her gerissen zwischen die "Unruhestifter" witzig zu finden und wenn ich persönlich so angegriffen würde, dies nicht so gut zu finden. Auch die Gegenseite hat teilweise scharf geschossen.
Ich kenne es aus anderen Foren auch das Themen, die nicht umbedingt das Forum betreffen ihren Platz erhalten.
Diese werden dann auch teilweise von den neuen Beitragshinweisen entkoppelt. Hier ist der Raum, der den neuen Beitragshinweisen zur Verfügung gestellt wird auch recht kurz. Ich weiß nicht, ob das Forumsprogramm so etwas ermöglichen würde.
Mich macht die Situation hier traurig und ich fände es schöner, wenn wir einen Kompromis finden würden, mit dem jeder hier leben kann.
Vielleicht könnte ja jeder hier Lösungsvorschläge anstatt , Vorwürfe oder "Kündigungen", einbringen.
Sollte ich jemanden mit meinem Beitrag unter der Linde, der in die Richtung Probleme der Arbeitleilung Zuhause mit dem Partner, der Partnerin auf die Füße getretten sein, tut es mir leid. Ich wollte sicher nicht zum Zerfall des Forums beitragen.
Ich hoffe alle die mit dem Gedanken spielen zu gehen überlegen es sich anders.
Und die wegen ihrer Art zu schreiben kritisiert worden sind, sollten vielleicht annehmen, das sie in ihrer Art zu schreiben Leute "verletzt" haben und überlegen, wie sie ihre Meinung rüber bringen ohne das dies geschieht.
ganz liebe und hoffnungsvolle Grüße
Azymuth

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 11:11

Nein, Azymuth, Du trägst ganz bestimmt nicht zum Zerfall des Forums bei.smiling smiley

Und es ist natürlich schade, wenn User das Forum verlassen. Nur leider gibt es nicht immer im Leben Kompromisse.

Du bist noch nicht lange hier, daher weißt Du wahrscheinlich nicht, dass ich auch ein eigenes Forum betreibe, mit einigen Freunden zusammen. Ein Forum, das Erwerbslosen einen Raum anbietet zu diskutieren und bei Problemen zu helfen versucht. Wir hatten vor kurzem ganz ähnliche Probleme. Forentrolle und Stammtischler findest Du in jedem Forum von Zeit zu Zeit.

Nicht alle, die sich in einem Forum anmelden, wollen über die Forenthemen diskutieren. Einige finden einfach Spaß daran, andere wütend zu machen, immer und bei jeder Sache konträr zu allen anderen zu stellen oder auch einfach Geschichten zu erfinden und sich dann köstlich zu amüsieren, wenn andere sich Mühe und Arbeit machen, ihnen vernünftig zu antworten. Natürlich schaukelt sich das dann auch schnell mal hoch, denn wer fortgesetzt gereizt wird, reagiert irgendwann auch so.

Manchmal sind es auch ganze Gruppen, die sich einen Spaß daraus machen, über ein Forum herzufallen und sich gegenseitig die Bälle zuzuspielen.

Diese Leute werden auch keine Kritik annehmen, und der Hinweis, dass andere sich verletzt fühlen, ist für sie nur Bestätigung. Denn das wollen sie ja erreichen. Und das Anlegen von Doppelaccounts ist immer ein ganz schlechtes Zeichen. Genauso wie das Gerede von "undemokratischen Zuständen", wenn ihnen jemand Grenzen setzt.

Jeder kann hier seine Meinung vertreten, und wir sind hier wahrhaftig unterschiedlich genug in unseren Ansichten und Lebensweisen.

Aber wenn es jemand an Achtung vor den anderen fehlen läßt und auf entsprechende Hinweise, er möge etwas ändern, nicht reagiert, hilft nur eine klaren Trennung.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky

Re: Unruhestifter
geschrieben von: azymuth (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 11:24

Hallo Qurie

Es gab auch Produktive Beiträge der "Unruhestifter"
Das mit dem Doppeltaccount ist wirklich etwas merkwürdig.
Ich persönlich finde man sollte auch selbst Sprachvorbild sein und auch wenn Menschen anfangen ein zu ärgern nicht Begriffe wie "Forumstrolle" benutzen.
Vielleicht gibt es nicht immer Kompromisse, aber deshalb darf man doch auf welche hoffen.
Bei einigen habe ich einen veränderten Ton bereits bemerkt.
Ich habe schon von den alten Problemen im Forum gelesen und verstehe das ihr sehr sensibel auf solche Kommunikationsarten reagiert.
Auch die Lösung einer befristeten Sperre finde ich gut. Ich würde mich freuen, wenn danach ein miteinander wieder möglich wäre.

lG
Azymuth

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 11:32

Ich betrachte mich nicht als Unruhestifterin und bin ganz gewiss kein Troll, habe aber dennoch Michi eben in einer PN gebeten, meinen Account zu löschen, und habe ihr auch ausführlich geschrieben, warum.

Dieses Forum ist sowohl was die Themen als auch was den Stil und die grundsätzliche Ausrichtung angeht nicht das, was ich suche und leben möchte. Ich möchte mein "einfaches Leben" mit Humor und Lebensfreude gestalten, ethisch verantwortbar und auf den Alltag mit seinen Herausforderungen konzentriert. Dazu gehören keine Weltuntergangsszenarien und Unkenrufe, wie schlimm noch alles werden wird, wenn erst mal alles zusammenbricht. Mag sein, dass solche Unkenrufe einen wahren Kern haben, aber mich macht sowas depressiv und mutlos, und damit kann ich weder etwas positiv verändern noch mein Leben dankbar und sinnvoll gestalten. Ich will mich nicht für den Dritten Weltkrieg rüsten und auch nicht ständig den worst case vor Augen haben - könnte das auch lang begründen, aber wozu. Jeder kann es sehen, wie er möchte, und ich kann es in großen Teilen nicht so sehen, wie viele hier im Forum.

Und ich gehöre zu den Unzähligen, die kein Haus, keinen eigenen Garten, keinen Kohleofen haben, die nicht Kartoffeln anbauen, sich selbst aus dem Garten versorgen und in diesem Sinn selbstbestimmt leben können. Ich finde es völlig in Ordnung, solche Themen zu diskutieren und wenn sich mehrere Leute mit diesem Hintergrund in einem Forum versammeln, wird sich der Themenschwerpunkt entsprechend ändern. Das ist klar und es ist in Ordnung. Aber es ist nicht meine Welt, es ist nicht mein Alltag und es ist nicht meine Zukunftsperspektive, all diese Tipps, Diskussionen, Einmacherezepte etc. nützen mir z.B. überhaupt nichts und sind für mich in keiner Weise umsetzbar.

Ich denke, Karteileichen könnt ihr hier auch nicht unbedingt gebrauchen, deshalb verabschiede ich mich, wünsche allen Forumsteilnehmern alles Gute für die Zukunft und ein frohes Weihnachten!

Pfennigfuchserin

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Wasserprediger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 12:18

An Pfennigfuchserin

Du hast den besten Faden hier gesponnen, dafür bekommst Du einen Orden! Ich meine den Faden "Gesunde Ernährung bei minimalen Kosten".
Ich finde Deine dort geäußerte Einstellung klasse. Zumindest Uschi hat Dir ja mal eine hilfreiche Antwort posten können. Auch eine Ordenanwärterin.
Schade, zumindest von Dir bekommt man keine neuen Tips mehr.
Wenn alles gesagt ist, ist alles gesagt.

frohe weihnachten

Avatar Re: Unruhestifter
geschrieben von: derknausererat (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 12:23

Ja der Pfennigfuchserin heul ich eine dicke Träne nach.
Jedenfalls habe ich sie noch nicht gelöscht, sollte sie es sich doch noch überlegen.

Wir sind jetzt mal rigoros und dann beruhigt sich die Lage schon wieder.

MIchi

Avatar Re: Unruhestifter
geschrieben von: orinoco (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 19:17

Nur um noch mal einige Dinge klarzustellen:

mir ist es auch nicht lieb, dass wir hier hart durchgreifen müssen, aber es geht hier um die Existenz des gesamten Forums. Aufgrund des Daneben-Benehmens einiger weniger Forumteilnehmer beginnt ein Aderlaß an diesem Forum, der dessen Existenz bedroht. Still und leise verlassen Teilnehmer, die sich zu benehmen wissen, das Forum und auch wir Admins sind nicht gewillt für ein Forum unsere Freizeit zu opfern, das nicht mehr das ist was es war. Das kann nicht hingenommen werden.

Wir haben die Netiquette nicht zum Spaß aufgestellt. Daran hat sich jeder zu halten. Wer damit ein Problem hat, hat ein Problem, aber das ist seins nicht das unsere.

Es ist vollkommen klar, dass wenn jetzt hier gehobelt wird, die Späne fallen und es mag auch der ein oder (vermeintlich) "wertvolle" Teilnehmer gehen. Das ist bedauerlich, aber daran ist nichts zu ändern. Höchstens wir machen das Forum ganz dicht. Das wäre die einzige Alternative, die aber niemandem dient.

---
Allen Leuten recht getan,
ist eine Kunst die keiner kann.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: wunderlich (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23.12.2007 22:19

Nun beruhigt euch doch wieder,

das was hier passiert ist (falls überhaupt etwas passiert ist), ist normal für Internet-Foren. Ich finde nicht, dass deswegen jemand derart beleidigt sein müsse, dass er sich löschen lassen muss.
In aller Regel geht das Forenleben nach so einem "Zwischenfall" wieder zum normalen Betrieb über und auch die Eingeschnappesten sind dann idR. froh, wenn sie sich ohne Neuanmeldung nach einer gewissen Beruhigungsphase wieder der Gemeinschaft anschließen können.

Wenn jemand dennoch oder aus anderen Gründen gehen will, das bleibt natürlich demjenigen überlassen und derjenige kommt dann eben einfach nicht mehr - ist ja ein freies Land und man entwickelt sich weiter. Dazu braucht er sich aber lediglich nicht mehr einloggen.

So sehe ich das jedenfalls.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: schattengruen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24.12.2007 02:23

Wie lange waren diese Leute überhaupt da?
An mir ist es gnädigerweise vorbeigegangen, weshalb ich eben nachlesen musste. Wir sind schon viel länger da und werden auch noch nach dieser kurzen Störphase da sein- meine Devise.

Über den Rest meiner Meinung über diese Beiträge, Blindheit wäre gnädiger/Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich- beim Universum bin ich mir nicht mehr so sicher/AAArghhh aaargh arghhh

decke ich grad das Minimäntelchen. Ich versteh schon, wenn jemand platzt.

Ich bin es überhaupt nicht gewohnt, lauter zu werden, und wenn ich lauter werde, ist es eigentlich auch zu spät- weshalb ich die Weggegangenen, vom Forum Frustrierten, ja auch verstehen kann.
Nur: das ist völlig sinnlos.

Nächste Woche spielen die wieder woanders Forenbashing- und ihr seid trotzdem weg.sad smiley




Gerade für Pfennigpfuchserin und in ähnlichen Situationen Lebende kann ich nur sagen: Vieles ist umsetzbar!
Klamotten, Lebensstil, auch Essen.
Da ist der Tip, spät zum Markt zu gehen, wie viele andere, eben für mich nicht umsetzbar- weil zu weit weg.
Also nicht wegbleiben- partizipieren!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.12.07 02:29.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: freeda (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 21:38

Hui, was war denn hier los?
Ich muß gestehen, ich habe mich die letzten Wochen aus dem Forum zurückgezogen. Aber nicht, weil mir hier etwas nicht passte, sondern weil es an Zeit fehlte. Arbeit...und Planung (wollte eigentlich was zur Wichtigkeit von Planung schreiben, deshalb bin ich jetzt hier).
Allenfalls hab ich mal kurz reingeschaut. Und gleich mehrfach den Wunsch nach Löschung gelesen, was ich persönlich aber nicht so recht verstehen kann. Gut, ich muß nicht alles verstehen und jeder, wie er will. Schade finde ich es, in Zukunft auf Menschen wie z.B. Pfennigfuchserin verzichten zu müssen. So etwas tut mir sehr leid.

Grundsätzlich: Manchmal tut es gut, über eine Entscheidung zu schlafen. Wenn es sein muß mehrere Nächte.

Ansonsten wüsste ich nicht, was hier in dem Forum anders läuft als in so ziemlich allen anderen Foren, die ich kenne. Für meinen Teil fühle ich mich recht wohl hier und finde es sehr interessant, viele Meinungen und Sichtweisen zu lesen. Mit meiner eigenen müssen sie nicht unbedingt übereinstimmen. Aber dazu ist ein Forum doch da, nicht wahr?

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Diana (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 22:21

Hallo freeda,

ich bedaure auch, daß sich einige Leute abgemeldet haben. Ich hätte es wesentlich besser gefunden, wenn sie ihre Kritikpunkte schon früher mal mitgeteilt hätten.

Daß Trolle und Stammtischbrüder sich hier nicht austoben können, finde ich richtig. Ich habe keine Lust, mich durch einen Haufen Selbstdarstellung zu wühlen, bis ein nachdenkenswerter Beitrag kommt.

Für das neue Jahr wünsche ich Dir mehr Zeit!

Gruß

Diana

Alles, was du besitzt, besitzt auch dich.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: freeda (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 22:47

Könnte mit Stammtischbrüder vielleicht Kap Horn gemeint sein? Ich habs ja nur am Rande mitbekommen und neue Threads (wenn überhaupt) im Schnelldurchlauf überflogen, aber damals hätte ich mir gewünscht, er/sie wäre etwas weniger...hektisch und überfahrend. So habe ich die vereinzelten Beiträge, die ich gelesen habe, empfunden.

Gerade sitze ich über meiner Beetplanung 2008, die dieses Jahr eine Formel mit vielen Unbekannten sein wird. Seit Herbst gehe ich ja in die Schule und ich kann Dir gar nicht sagen, wieviel ich da schon an nützlichen Dingen gelernt habe, die ich - und das ist das Wundervolle - sofort und mit Erfolg umsetzen kann. Einiges ist bestimmt auch für die Forumsgemeinde interessant. Bestimmt werde ich auch über das ein oder andere Thema hier schreiben.

Danke für den Wunsch nach mehr Zeit *drück*. Das ist tatsächlich mein geheimer Wunsch. Auch für Dich soll 2008 sich so entwickeln, wie Du es Dir wünscht.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 23:21

Hallo liebe Freeda,

ich freue mich ganz besonders, mal wieder von Dir zu lesen. love

Du bist ja, wie immer, voll im Getümmel.

Und schön, dass die Schule Dir so gut tut.

Natürlich finde ich es auch schade, dass sich Leute abmelden, von denen ich durchaus denke, sie würden hier reinpassen. Und die ich, so wie ich sie kennengelernt habe, mag.

Aber nicht jeder ist überall am richtigen Platz. Dir als Unternehmerin brauche ich das ja nicht zu sagen.

Die meisten hier halten es mehr mit einer ruhigen, überlegten Art des Umgangs miteinander, was zweifelsohne auch eine große Stärke dieses Forums ausmacht. Die leisen und ruhigen Töne.

Ansonsten, es ist doch kein Drama, wenn jemand dahin geht, wo er glaubt, sich besser einbringen zu können. Das Internet ist groß, und jeder kann finden, was er sucht. winking smiley Es muss doch kein Konkurrenzunternehmen daraus gemacht werden. Wenn wir uns darauf einlassen, haben wir irgend etwas nicht begriffen.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.12.07 23:22.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: freeda (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 23:43

Hallo Quierie,

ich hab oft an Dich und Dein Hundemädel gedacht *kuschel*.
Sicher hast Du recht mit dem, was Du sagst. Aber trotzdem bedaure ich jeden Weggang von Leuten, die gut hierher zu passen schienen. Muß mir bei Gelegenheit mal eine etwas dickere Haut zulegen, wo Emotionen nicht so durchdiffundieren können. Vielleicht find ich ja im WSV eine *gg*. Haben sie nicht bei ebay letztens gebrauchte Häute verkauft?

Hihi, Spaß beiseit, ich freu mich in 2008 auf regen Meinungsaustausch auf dieser Plattform.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.12.07 23:44.

Re: Unruhestifter
geschrieben von: Quirie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28.12.2007 23:55

Zitat:
Muß mir bei Gelegenheit mal eine etwas dickere Haut zulegen, wo Emotionen nicht so durchdiffundieren können.

Das wird besser, wenn Du älter bist.

Obwohl, ganz weg geht es nie - und das ist auch gut so. Finde ich. winking smiley

Ich freue mich auch auf das neue Jahr. Wir sollten ihm eine Chance geben, dass wir das Beste daraus machen.

_________

LG Quirie

Man sollte gar nicht glauben, wie gut man auch ohne die Erfindungen des Jahres 2500 auskommen kann.

Kurt Tucholsky



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.